Igor Wladimirowitsch Misko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Igor Misko Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Juli 1986
Geburtsort Leningrad, Russische SFSR
Todesdatum 6. Juli 2010
Sterbeort Kolpino, Russland
Größe 183 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #26
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
bis 2003 HK Ischorez
2003–2004 Lokomotive Sankt Petersburg
2004–2005 HK Spartak Sankt Petersburg
2005–2010 SKA Sankt Petersburg

Igor Wladimirowitsch Misko (russisch Игорь Владимирович Мисько; * 24. Juli 1986 in Leningrad, Russische SFSR; † 6. Juli 2010 in Kolpino, Russland) war ein russischer Eishockeyspieler, der von 2005 bis 2010 bei SKA Sankt Petersburg in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten]

Igor Misko begann seine Karriere im Nachwuchs des HK Ischorez[1]und kam ab 2001 in der Herrenmannschaft des Clubs in der drittklassigen Perwaja Liga zum Einsatz. Danach folgten weitere Ausbildungsjahre beim HK Spartak Sankt Petersburg und Lokomotive Sankt Petersburg, bevor er ab 2005 ausschließlich beim SKA Sankt Petersburg zum Einsatz kam. Bis 2010 bestritt er über 200 Partien in der Superliga und KHL für SKA.

Nach Informationen seines Vereins verstarb Misko am 6. Juli 2010 an Herzversagen in seinem Auto.[2] Er wurde am 9. Juli 2010 auf dem Friedhof in Kolpino beigesetzt.[1]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 2 103 8 14 22 40
KHL-Playoffs 2 5 0 0 0 2
Superliga-Hauptrunde 3 106 12 8 20 38
Superliga-Playoffs 3 13 1 0 1 4

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b ska.ru, Igor Misko died
  2. iihf.com, Igor Misko passes away - Young KHL player dies of heart attack

Weblinks[Bearbeiten]