Indalsälven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indalsälven
Indalsälv
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Indalsälven - Blick vom Stadsberget, Jämtlands län

Indalsälven - Blick vom Stadsberget, Jämtlands län

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Jämtlands län, Västernorrlands län (Schweden)
Flusssystem Indalsälven
Flussgebietseinheit Bottenhavet
Zusammenfluss von Åreälven und Järpströmmen
63° 20′ 2″ N, 13° 26′ 45″ O63.33388888888913.445833333333378
Quellhöhe 378 m ö.h.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Sundsvall in den Bottnischen Meerbusen62.50517.4380555555560Koordinaten: 62° 30′ 18″ N, 17° 26′ 17″ O
62° 30′ 18″ N, 17° 26′ 17″ O62.50517.4380555555560
Mündungshöhe m ö.h.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 378 m
Länge 430 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 26.726,5 km²[1]
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
460 m³/s
Linke Nebenflüsse Långan, Hårkan, Ammerån
Durchflossene Seen Storsjön
Lage des Indalsälven

Lage des Indalsälven

Der Indalsälven ist ein Fluss in Schweden.

Seine Quellflüsse sind der Åreälven und der Järpströmmen, die beide im Skandinavischen Gebirge nordwestlich des Ortes Åre entspringen. Der Indalsälven fließt nach Osten, wo er nach 420 Kilometern 15 km nördlich von Sundsvall in den Bottnischen Meerbusen mündet. Er durchquert dabei die Provinzen Jämtlands län und Västernorrlands län. Unter anderem fließt er durch den See Storsjön. An seinem Lauf befinden sich zahlreiche Wasserkraftwerke.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Indalsälven – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sveriges Meteorologiska och Hydrologiska Institut (SMHI) - Län och huvudavrinningsområden i Sverige (PDF-Datei; 2,41 MB)