Ippolito Rosellini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ippolito Rosellini

Ippolito Rosellini (* 13. August 1800 in Pisa; † 4. Juni 1843 ebenda) war ein italienischer Ägyptologe, der mit Jean-François Champollion an einer Ägypten-Expedition teilnahm und als Gründer der italienischen Ägyptologie gilt.

Rosellini studierte unter Giuseppe Mezzofanti in Bologna. 1824 wurde er Professor für orientalische Sprachen an der Universität in Pisa.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ippolito Rosellini – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien