Isabelle Allen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isabelle Lucy Allen (* 16. März 2002 in Salisbury, Wiltshire, England) ist eine britische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Isabelle Allen ist die Tochter von Elaine und Nigel Allen.[1]

Entdeckt wurde Allen von Jeremy James Taylor, Direktor des British National Youth Music Theatre, der sie bei einer Schulaufführung des Rattenfängers von Hameln sah und sofort begeistert von ihrem Talent war.[1] Ihr Filmdebüt gab sie dann 2012 in der Musical-Verfilmung Les Misérables als die jüngere Version von Amanda Seyfrieds Figur Cosette. Für diese Rolle wurde sie bei den Young Artist Awards 2013 als Beste Nebendarstellerin in einem Spielfilm – zehn Jahre oder jünger ausgezeichnet und erhielt zusammen mit der Film-Besetzung weitere Auszeichnungen und Nominierungen. In der West-End-Produktion von Les Misérables war sie bis März 2013 zu sehen, ebenfalls als junge Cosette. Von Juli bis September 2013 übernimmt sie die Rolle der Brigitta Von Trapp in The Sound of Music.[2]

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b British girl to star in Les Miserables after being spotted in a school play. In: The Telegraph. 29. November 2012. Abgerufen am 7. Juli 2013.
  2. The Sound of Music abgerufen am 7. Juli 2013