István Fekete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
István Fekete: Gebete des Waldes (Jäger und Förster Museum, Sopron).

István Fekete [ˈiʃtvaːn ˈfɛkɛtɛ] (* 25. Januar 1900 in Gölle; † 23. Juni 1970 in Budapest) war ein ungarischer Schriftsteller. Er schrieb vor allem Tiergeschichten wie „Wuk – der kleine Fuchs“, von denen viele übersetzt und verfilmt sind. Außerdem war Fekete als Drehbuchautor tätig. So schrieb er Drehbücher für Filme wie „Bogantsch, die Geschichte eines Hundes“ (1958).

Werke[Bearbeiten]

  • Das fehlende Jahr
  • Kawasch, Hund der Hirten und Herden
  • Ohne Zügel
  • Kele
  • Immer im Kreis
  • Lutra
  • Im Bannkreis der Dornenburg
  • Der schlaue Fuchs verfilmt als Vuk

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: István Fekete – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien