János Csonka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
János-Csonka-Statue in seiner Geburtsstadt Szeged

János Csonka (* 1852 in Szeged, Ungarn; † 1939 in Budapest) war ein ungarischer Erfinder und gilt als Ungarns „Vater der Automobil-Industrie“.

1874 untersuchte er in Paris den Motor von Étienne Lenoir. Ab 1875 war er der Leiter der Maschinenwerkstatt der Technischen Universität in Budapest. Sein Spezialgebiet war die Motorenentwicklung. 1879 stellte er seinen Gasmotor vor.

Gemeinsam mit Donát Bánki entwickelte er 1892/93 den für die Drehzahlregulierung der Benzinmotoren notwendige Vergaser. Er entwickelte auch eine automatische Rohrzündung für Gas- und Petroleummotoren, ein motorbetriebenes Dreirad für Briefträger und eine transportable Kettensäge. Er arbeitete eng mit der Firma Ganz zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: János Csonka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien