Józef Pińkowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Józef Pińkowski

Józef Pińkowski (* 17. April 1929 in Siedlce; † 8. November 2000 in Warschau) war ein polnischer Politiker und Ministerpräsident (1980/1981).

Von Beruf Ökonom war er seit 1971 Mitglied des ZK der PZPR. Von 1971 bis 1974 war er Erster Stellvertretender Vorsitzender der Planungskommission beim Ministerrat. Von September 1980 bis Februar 1981 war er in der Anfangszeit der Solidarność-Bewegung weitgehend erfolgloser Ministerpräsident Polens unter Parteichef Stanisław Kania.