Jēkabs Rēdlihs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LettlandLettland Jēkabs Rēdlihs Eishockeyspieler
Jēkabs Rēdlihs
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. März 1982
Geburtsort Riga, Lettische SSR
Größe 187 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 4. Runde, 119. Position
Columbus Blue Jackets
Spielerkarriere
1999–2000 Riga Juniors
2000–2001 HK Liepājas Metalurgs
2002–2006 Boston University
2006–2008 Syracuse Crunch
2008–2009 HC Plzeň
2009–2013 Dinamo Riga

Jēkabs Rēdlihs (* 29. März 1982 in Riga, Lettische SSR) ist ein lettischer Eishockeyspieler, der bis 2013 bei Dinamo Riga in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten]

Jēkabs Rēdlihs begann seine Spielerkarriere bei den Riga Juniors, für die er in der Saison 1999/2000 dass erste Mal in der East European Hockey League (EEHL) spielte. Danach folgte eine Saison bei HK Liepājas Metalurgs, für die er wiederum in der EEHL und der lettischen Eishockey-Liga spielte. Ein Jahr später wechselte er nach Nordamerika zu New York Apple Core in die EJHL, einer US-amerikanischen Juniorenliga. Er wurde beim NHL Entry Draft 2002 von den Columbus Blue Jackets in der vierten Runde an 119. Stelle ausgewählt. Im Sommer 2002 ging er an die Boston University, für die er vier Jahre lang in der nordamerikanischen College-Liga spielte. Im Frühjahr 2006 unterzeichnete er seinen ersten Profi-Vertrag bei den Syracuse Crunch in der American Hockey League (AHL).[1] Dort blieb er zwei Jahre lang, ehe er gegen Ende der Saison 2007/08 zum HC Plzeň aus der tschechischen Extraliga wechselte. Für die Tschechen stand er insgesamt eineinhalb Jahre lang auf dem Eis.

Seit der Saison 2009/10 spielt Rēdlihs in seiner lettischen Heimat für Dinamo Riga aus der Kontinentalen Hockey-Liga.

International[Bearbeiten]

Für Lettland nahm Rēdlihs im Juniorenbereich an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2000 sowie der U20-Junioren-C-Weltmeisterschaft 2002 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den A-Weltmeisterschaften 2008, 2010 und 2011.

KHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 2 82 1 7 8 144
Playoffs 2 15 0 2 2 20

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Familie[Bearbeiten]

Jēkabs Rēdlihs hat zwei Brüder, die ebenfalls Eishockey spielen: Sein älterer Bruder Krišjānis und Miķelis. Jēkabs Rēdlihs ist mit Jānis Sprukts befreundet.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.syracusecrunch.com, Crunch Sign Defenseman Jekabs Redlihs
  2. www.hokejavestnesis.com, Q and A with Jekabs Redlihs

Weblinks[Bearbeiten]