JK Kalev Sillamäe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JK Sillamäe Kalev
JK Kalev Sillamäe.gif
Voller Name Jalgpalliklubi Sillamäe Kalev
Gegründet 1951
Stadion Sillamäe Kalevi Staadion
Sillamäe
Plätze ca. 3.000
Präsident EstlandEstland Aleksandr Starodubtsev
Trainer RusslandRussland Vladimir Kazachyonok
Homepage fcsillamae.ee
Liga Meistriliiga
2014 2. Platz
Heim
Auswärts

JK Sillamäe Kalev ist ein estnischer Fußballverein aus der Stadt Sillamäe. Der Verein existiert seit 1951 und stieg 2007 zuletzt in die Meistriliiga auf. Gespielt wird im Sillamäe Kalevi Staadion, das ca. 3.000 Zuschauer fasst.

Erfolge[Bearbeiten]

1. Ligazugehörigkeit[Bearbeiten]

1992      = 11. Platz
1992/93 = 11. Platz
1992/93 = 12. Platz
2008 = 5. Platz
2009 = 2. Platz
2010 = 5. Platz
2011 = 5. Platz
2012 = 2. Platz
2013 = 3. Platz
2014 = 2. Platz

Kalev Sillamäe im Europapokal[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hinspiel Rückspiel
2010/11 Europa League 2. Quali-Runde WeissrusslandWeißrussland FK Dinamo Minsk 01:10 1:5 (A) 0:5 (A)
2014/15 Europa League 1. Quali-Runde FinnlandFinnland FC Honka Espoo (a)4:4(a) 2:1 (H) 2:3 n.V. (A)
2. Quali-Runde RusslandRussland FK Krasnodar 0:9 0:4 (H) 0:5 (A)

Gesamtbilanz: 6 Spiele, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 5 Niederlagen, 5:23 Tore (Tordifferenz -18)

Kader 2015[Bearbeiten]

Nr. Name Nat. geboren

Tor

1 Mihhail Starodubtsev EstlandEstland 14.08.1982
35 Artjom Levizi RusslandRussland 03.03.1993

Abwehr

7 Aleksandr Volodin EstlandEstland 29.03.1988
3 Igor Dudarev EstlandEstland 12.08.1993
27 Pavel Alekseyev EstlandEstland 24.02.1991
? Andrei Sidorenkov EstlandEstland 12.02.1984
Nr. Name Nat. geboren

Mittelfeld

77 Kiriil Novikov EstlandEstland 08.12.1989
10 Daniil Ratnikov EstlandEstland 10.02.1988
2 Denis Tjapkin EstlandEstland 30.01.1991
33 Stanislav Murihin RusslandRussland 21.01.1992
11 Nikolai Mašitšev RusslandRussland 05.12.1988
? Maksim Papenov EstlandEstland 11.06.1990

Angriff

9 Vjatšeslav Zahovaiko (C)Kapitän der Mannschaft EstlandEstland 29.12.1981
99 Jevgeni Kabajev RusslandRussland 28.02.1988
15 Aleksandr Volkov EstlandEstland 11.10.1994
17 Yaroslav Kvasov UkraineUkraine 05.03.1993

Weblinks[Bearbeiten]