James Thornhill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sir James Thornhill (* 25. Juli 1675 in Melcombe Regis, Dorset; † 13. Mai 1734 bei Weymouth) war ein englischer Maler.

Er lernte bei Thomas Highmore und war dann besonders auf dem Gebiet der dekorativen Historienmalerei unter dem Einfluss der französischen Schule tätig. Er schmückte unter anderem die Kuppel der Saint Paul's Cathedral, die große Halle des Blenheim Palace, die Kapelle zu Wimpole, die große Halle des Royal Naval College, ferner Hampton Court Palace und Easton Neston mit Gemälden und malte auch Porträts und Landschaften.

In den zwanziger Jahren des 18. Jahrhunderts richtete Thornhill in seinem Londoner Privathaus eine Mal- und Zeichenschule ein, in der u.a. William Hogarth sein Schüler war. Dieser brannte 1729 mit der Tochter seines Lehrers durch und heiratete sie heimlich.

In seinen letzten Lebensjahren verblasste der Stern Thornhills zunehmend. Es gab kaum Aufträge für ihn, weil andere Künstler vom Adel favorisiert wurden.

Werkauswahl[Bearbeiten]

  • Ezechiel Spanheim, Leinwand, 124 × 102 cm Cambridge, Trinity College.
  • Götterversammlung im Olymp, Leinwand, 46 × 52 cm London, Tate Gallery.
  • Herakles, Leinwand, 107 × 71 cm Oxford, All Souls College.
  • Odysseus, Leinwand, 107 × 71 cm Oxford, All Souls College.
  • Pallas Athene mit den Allegorien von Frieden und Wohlstand, Leinwand, 183 × 287 cmLondon, Guildhall Art Gallery.
  • Sir Isaac Newton, Leinwand, 127 × 99 cm Cambridge, Trinity College.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: James Thornhill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.