Jean Guillaume Lugol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jean Guillaume Auguste Lugol

Jean Guillaume Auguste Lugol (* 18. August 1786 in Montauban; † 16. September 1851 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Arzt.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Lugol studierte Medizin in Paris und bestand sein Examen 1812. Von 1819 bis zu seiner Pensionierung war er Arzt am Hôpital Saint-Louis. Er beschäftigte sich vor allem mit der Tuberkulose und der Skrofulose. Nach ihm benannt ist die zur Desinfektion verwendbare Lugolsche Lösung.[1]

Quelle[Bearbeiten]

  • B.G. Firkin & J.A.Whitworth (1987). Dictionary of Medical Eponyms. Parthenon Publishing. ISBN 1-85070-333-7

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lugols Lösung. In: Römpp Online. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 25. Mai 2014.