Jerry Spinelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jerry Spinelli

Jerry Spinelli (* 1. Februar 1941 in Norristown, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Jugendbuchautor. Seine engagierten Jugendbücher wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Newbery Medal (1991). 1998 stand auch Wringer (dt.: Taubenjagd) auf der Ehrenliste für diesen US-amerikanischen Kinderbuchpreis. Taubenjagd ist als erstes seiner Bücher in die deutsche Sprache übersetzt worden.

Werke[Bearbeiten]

  • 1990: Maniac Magee (dt.: East End, West End, und dazwischen Maniac Magee)
  • 1996: Crash (dt.: Crash – Das Leben ist Football)
  • 1997: Wringer (dt.: Taubenjagd)
  • 2001: Loser (dt.: Der Held aus der letzten Reihe)
  • 2001: Stargirl (dt.: Stargirl)
  • 2006: Milkweed (dt.: Asche fällt wie Schnee)
  • 2007: Love, Stargirl (dt.: Lieber Leo – Dein Stargirl)

Die Übersetzungen seiner Bücher stammen von Andreas Steinhöfel.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]