Johnny Keating

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johnny Keating (* 10. September 1927 in Edinburgh) ist ein ehemaliger schottischer Jazzmusiker und Orchesterleiter.

Leben[Bearbeiten]

Einem breiteren Publikum wurde Keating zu Beginn der 1960er Jahre mit der Titelmelodie zur BBC-Kriminalserie Z Cars bekannt. Sie basiert auf dem alten Volkslied Johnny Todd. Mit dieser Komposition erreichte er im März 1962 die Top Ten der britischen Singlecharts.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ian Carr u.a.: Jazz. Der ultimative Führer zum Jazz („Jazz. The rough guide to Jazz“). Metzler, Stuttgart 2004, ISBN 3-476-01892-X.

Weblinks[Bearbeiten]