José Trinidad Sepúlveda Ruiz-Velasco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

José Trinidad Sepúlveda Ruiz-Velasco (* 30. März 1921 in Atotonilco El Alto) ist Altbischof von San Juan de los Lagos.

Leben[Bearbeiten]

José Trinidad Sepúlveda Ruiz-Velasco empfing am 27. März 1948 die Priesterweihe.

Papst Paul VI. ernannte ihn am 20. Mai 1965 zum Bischof von Tuxtla Gutiérrez. Der Erzbischof von Guadalajara José Kardinal Garibi y Rivera spendete ihm am 25. Juli desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Francisco Javier Nuño y Guerrero, Koadjutorerzbischof von Guadalajara, und José Salazar López, Koadjutorbischof von Zamora. Er nahm an der vierten Sitzungsperiode des Zweiten Vatikanischen Konzils teil.

Er wurde am 12. Februar 1988 zum Bischof von San Juan de los Lagos ernannt und wurde am 11. März desselben Jahres ins Amt eingeführt. Am 20. Januar 1999 nahm Papst Johannes Paul II. seinen altersbedingten Rücktritt an.

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
--- Bischof von Tuxtla Gutiérrez
1965–1988
Felipe Aguirre Franco
José López Lara Bischof von San Juan de los Lagos
1988-1999
Javier Navarro Rodríguez