Judge Harry Pregerson Interchange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/US-I

Judge Harry Pregerson Interchange
I105 I110
Lage
Land: Vereinigte Staaten
Bundesstaaten: Kalifornien
Koordinaten: 33° 55′ 43,3″ N, 118° 16′ 51,6″ W33.9287-118.281Koordinaten: 33° 55′ 43,3″ N, 118° 16′ 51,6″ W
Judge Harry Pregerson Interchange
Judge Harry Pregerson Interchange

Judge Harry Pregerson Interchange ist ein Autobahnkreuz in Los Angeles bei den Communitys Athens und Watts im US-Bundesstaat Kalifornien. Es handelt sich um die Kreuzung von Interstate 105 (Glenn M. Anderson Freeway) und Interstate 110 (Harbor Freeway).

Das Autobahnkreuz erlaubt dem Verkehr in vier Ebenen die Ein- und Ausfahrt in alle Richtungen wie zum Hollywood Split oder zum East Los Angeles Interchange und bietet auch high-occupancy vehicle lanes, Gleise der Green Line der Metro Los Angeles mitsamt einer Station, Busways oder den Harbor Transitway. Zusammen mit der Interstate 105 im Jahr 1993 eröffnet, ist das Kreuz nach Harry Pregerson benannt, einem langjährigen Bundesrichter, der einem Gericht vorsaß, das über den Bau der Freeways zu entscheiden hatte. Es wird vom California Department of Transportation unterhalten.

Metro Los Angeles[Bearbeiten]

Mittig auf der Judge Harry Pregerson Interchange befindet sich eine Umsteigehaltestelle zwischen der in Ost-West Richtung im Mittelstreifen der I-105 verkehrenden Green Line der Stadtbahn und den auf dem I-110 verkehrenden Metroliner-Bussen der Silver Line.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Judge Harry Pregerson Interchange – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien