Juliénas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juliénas
Juliénas (Frankreich)
Juliénas
Region Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Kanton Beaujeu
Koordinaten 46° 14′ N, 4° 43′ O46.2354.7113888888889271Koordinaten: 46° 14′ N, 4° 43′ O
Höhe 217–655 m
Fläche 7,56 km²
Einwohner 850 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 112 Einw./km²
Postleitzahl 69840
INSEE-Code
Website www.julienas.fr

Château und Weinkellerei der Cooperative, vom Marktplatz aus gesehen

Juliénas ist eine französische Gemeinde mit 850 Einwohnern (1. Januar 2011) im Département Rhône in der Region Rhône-Alpes. Sie ist Namensgeber des Weinbaugebietes Juliénas.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Juliénas befindet sich 15 km südwestlich von Mâcon und 15 km nordwestlich von Belleville-sur-Saône.

Geschichte[Bearbeiten]

Juliénas und seine Nachbargemeinde Jullié wurden bereits zu Zeiten Julius Caesars gegründet und sollen gemäß der Herkunftsforschung nach ihm benannt worden sein.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 752 694 648 642 703 792 804

Partnerschaft[Bearbeiten]

Juliénas pflegt seit 1967 eine Städtepartnerschaft mit Assmannshausen am Rhein.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Juliénas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien