Jun Fukuda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jun Fukuda (jap. 福田 純, Fukuda Jun; * 17. Februar 1928 in der Mandschurei; † 3. Dezember 2000 in Setagaya, Tokio, Japan) war ein japanischer Regisseur. Bekannt wurde er hauptsächlich für seine Arbeiten in der Godzilla-Filmreihe.

Leben[Bearbeiten]

Fukuda begann als Regieassistent, beispielsweise für Ishirō Honda beim Film Rodan. Mit Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer drehte er seinen ersten Film der Godzilla-Reihe, dem noch vier weitere folgen sollten. Seine letzte Regiearbeit für das Kino war Der Große Krieg der Planeten (1977). Nach diesem drehte er noch einige Dokumentarfilme. Bei einigen seiner Filme wirkte er auch beim Drehbuch und der Musik bzw. den Soundeffekten mit (Beispielsweise bei Godzilla vs. Mechagodzilla).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]