Kōdansha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kōdansha
Logo
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
ISIN JP3288600004 [1]
Gründung 1909
Sitz 12-21, Otowa 2-chome, Bunkyo-ku, Tokyo 112-8001
Leitung Sawako Noma
Mitarbeiter 963 (2009)
Umsatz 144 Mrd. Yen[2]
Branche Verlag
Website http://www.kodansha.co.jp
Kōdansha

K.K. Kōdansha (jap. 株式会社講談社 Kabushiki-gaisha Kōdansha, engl. Kodansha Ltd.) ist ein großer japanischer Literatur- und Manga-Verlag mit der Hauptgeschäftsstelle in Bunkyo, Tokio. Er wurde 1909 von Noma Seiji gegründet. Kōdansha veröffentlicht sowohl Manga-Magazine als auch literarischere Magazine wie Gunzō, Gendai und Shūkan Gendai sowie das Japanisch-Wörterbuch Nihongo Daijiten. Der Verlag zeichnet mit dem Kodansha-Manga-Preis jährlich besondere Veröffentlichungen dieser Sparte aus.

Wörterbücher (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Umesao Tadao: Nihongo Daijiten (日本語大辞典, Großes Japanisch-Wörterbuch, illustriert). 1989 und 1995
  • Jack Halpern: The Kodansha Kanji Learner's Dictionary (KALD). Kodansha America, New York, 2002 ISBN 4-7700-2855-5

Manga-Magazine von Kōdansha[Bearbeiten]

Laufende Magazine[Bearbeiten]

Eingestellte Formate[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kodansha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

35.7182139.72746388889Koordinaten: 35° 43′ 6″ N, 139° 43′ 39″ O

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ISIN
  2. About Kōdansha. Kōdansha, abgerufen am 15. Dezember 2010 (englisch).