Karlštejn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Karlštejn (Begriffsklärung) aufgeführt.
Karlštejn
Wappen von ????
Karlštejn (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Beroun
Fläche: 1208,137[1] ha
Geographische Lage: 49° 56′ N, 14° 11′ O49.93222222222214.175277777778345Koordinaten: 49° 55′ 56″ N, 14° 10′ 31″ O
Höhe: 345 m n.m.
Einwohner: 799 (1. Jan. 2014) [2]
Postleitzahl: 267 18
Kfz-Kennzeichen: S
Verkehr
Bahnanschluss: Praha–Plzeň
Struktur
Status: Městys
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Petr Rampas (Stand: 2013)
Adresse: Karlštejn 185
267 18 Karlštejn
Gemeindenummer: 531316
Website: www.mestys-karlstejn.cz
Lageplan
Lage von Karlštejn im Bezirk Beroun
Karte

Karlštejn [ˈkarlʃtɛjn] (deutsch Karlstein) ist eine Minderstadt im Okres Beroun in (Tschechien). Auf 1209 Hektar leben etwa 740 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ursprüngliche Ortsgründung hängt eng mit dem Bau der Burg Karlštejn durch Kaiser Karl IV. zusammen. Der Kaiser ließ auch die ersten Weinberge anlegen, an denen bis heute Weinlese betrieben wird. Der Ort hieß zunächst wie die Burg, wurde aber im 15. Jh. zur Zeit der Hussiten in Buda umbenannt, und im 18. Jh. zur Gemeinde Budňany.

Durch administrativen Zusammenschluss der Dörfer Budňany und Poučník entstand 1952 die Gemeinde Karlštejn. Seit 2007 besitzt der Ort den Status eines Městys.

Ort Karlstejn mit Burg

Ortsgliederung[Bearbeiten]

Für den Městys Karlštejn sind keine Ortsteile ausgewiesen. Karlštejn gliedert sich in die Katastralbezirke Budňany und Poučník.[3] Grundsiedlungseinheiten sind Karlštejn I, Karlštejn II, Krupná und Poučník.[4]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Burg Karlštejn
  • Wachsfigurenmuseum Karlštejn
  • Krippenmuseum
  • Uhrenmuseum
  • Museum der Festungen in Tschechien

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Karlštejn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/531316/Karlstejn
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)
  3. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/531316/Obec-Karlstejn
  4. http://www.uir.cz/zsj-obec/531316/Obec-Karlstejn