Kaseda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaseda-shi (eingemeindet)
加世田市
Kaseda (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Kagoshima
Koordinaten: 31° 25′ N, 130° 19′ O31.4166130.32348611111Koordinaten: 31° 25′ 0″ N, 130° 19′ 25″ O
Basisdaten
Eingemeindet am: 7. Nov. 2005
Eingemeindet in: Minamisatsuma
Fläche: 94,37 km²
Einwohner: 23.731
(1. Oktober 2003)
Bevölkerungsdichte: 251 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 46211-0
Symbole
Baum: Großblättrige Steineibe
Blume: Blumenrohr
Rathaus
Adresse: Kaseda City Hall
2648 Kawabata
Kaseda-shi
Kagoshima 897-8501
Webadresse: http://www.city.kaseda.kagoshima.jp

Kaseda (jap. 加世田市, -shi) war eine japanische Stadt in der Präfektur Kagoshima.

Geschichte[Bearbeiten]

Kaseda wurde am 15. Juli 1954 zur shi ernannt.

Kaseda vereinigte sich am 7. November 2005 mit den Gemeinden Bōnotsu (坊津町, -chō), Kasasa (笠沙町, -chō) und Ōura (大浦町, -chō) des Landkreises Kawanabe und Kimpō (金峰町, -chō) des Landkreises Hioki zur Stadt Minamisatsuma.

Weblinks[Bearbeiten]