Kathedrale von Brasília

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kathedrale von Brasília
Kathedrale von Brasília
Schwebende Engel im Inneren

Die Kathedrale von Brasilia (port.: Catedral Metropolitana Nossa Senhora Aparecida) ist ein katholisches Kirchengebäude in der brasilianischen Hauptstadt Brasília.

Der Name Aparecida steht für die Erschienene oder für Unsere Liebe Erschienene Frau (= Maria).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Kathedrale wurde im Zusammenhang mit dem Neubau der brasilianischen Hauptstadt von dem Architekten Oscar Niemeyer geplant und ausgeführt. Einweihung war am 31. Mai 1970. Die Renovierung dauerte 12 Jahre.

Architektur[Bearbeiten]

Die Kathedrale von Brasília besteht aus Beton und Glas und zeichnet sich durch ihre hyperbolische Form aus, die durch 16 gleichartige Betonsäulen hervorgerufen wird. Der Bau ist kreisrund und hat einen Durchmesser von 70 Metern.

Die Kathedrale ist halb in die Erde versenkt und ist eines der wenigen Bauwerke in Brasília, die nicht die Form eines Würfels haben. Der Innenraum ist weitgehend leer, über den Betonkuben des Altars befindet sich eine Ei-förmige Plastik, die den Ursprung des Lebens symbolisiert. Direkt im Zentrum der Kuppel schweben drei Engel. In die Wände der Krypta sind gavetas, Schubladen, eingelassen, in die die Särge der künftigen Bischöfe nach ihrem Tod hineingeschoben werden sollen.

Die Symbolik des Baus ist mehrdeutig. Die Struktur wird entweder als Dornenkrone Christi, eine Blüte, betende Hände oder Krone Marias interpretiert.

Die vier überlebensgroßen Skulpturen vor der Kathedrale stehen für die Vier Evangelisten.

Akustisches Phänomen[Bearbeiten]

Die Kathedrale bietet ein besonderes akustisches Phänomen. Der Schall wird entlang des kreisförmigen Betonsockels so gut weitergeleitet, dass eine Konversation in normaler Zimmerlautstärke über eine Distanz von ca. 25 Metern möglich ist.

Literatur[Bearbeiten]

  • Wolf Dorner, Eka Donner: Raumstation Brasília. Erinnerungen an eine Stadt der Zukunft. Pro Business, Berlin 2004, ISBN 3-937343-91-1

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Catedral de Brasília – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-15.798333333333-47.875555555556Koordinaten: 15° 47′ 54″ S, 47° 52′ 32″ W