Kepler-69

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Kepler-69
Kepler-69 and the Solar System deutsch.jpg
Vergleich des Kepler-69-Systems mit dem Sonnensystem
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Schwan
Rektaszension
Deklination
Scheinbare Helligkeit 13,7 mag
Bekannte Exoplaneten 2
Typisierung
Spektralklasse G
Astrometrie
Entfernung ca. 2700 Lj
Physikalische Eigenschaften
Masse 0,81 ± 0,09 M
Radius 0,93 ± 0,16 R
Oberflächentemperatur 5638 ± 168 K
Metallizität [Fe/H] -0,29 ± 0,15
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Weitere Bezeichnungen KIC 8692861 • KOI 172

Kepler-69 ist ein sonnenähnlicher Stern der Spektralklasse G im Sternbild Schwan, 2700 Lichtjahre von der Erde entfernt. Er wird von mindestens zwei Exoplaneten umkreist.[1]

Planetensystem[Bearbeiten]

Am 17. April 2013 wurde von Forschern des Kepler-Teleskops bekanntgegeben, dass der Stern von zwei Planeten umkreist wird. Das Teleskop konnte dabei die reduzierte Helligkeit des Sterns messen, wenn die Planeten von der Erde aus gesehen vor ihrem Stern vorbeiziehen. Die Masse der Planeten konnte noch nicht bestimmt werden.

Der äußere Planet, Kepler-69c, könnte erdähnlich sein und Gestein sowie flüssiges Wasser auf seiner Oberfläche haben.[1]

Planet Masse
(in Erdmassen)
Radius
(in Erdradien)
Dichte
(g/cm3)
Umlauf
zeit

(Tage)
Große
Halbachse

(AE)
Bahnneigung
(Grad)
b  ? 2,24 ± 0,40  ? 13,7223 0,094 ± 0,020 89,62 ± 0,40
c  ? 1,71 ± 0,30  ? 242,461 0,64 ± 0,13 89,85 ± 0,06

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Thomas Barclay, et al.: A super-Earth-sized planet orbiting in or near the habitable zone around Sun-like star. In: arXiv. 17. April 2013. arXiv:1304.4941v1 astro-ph.EP. Abgerufen am 19. April 2013.