Amerikanische Kletternattern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kletternattern)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amerikanische Kletternattern
Kornnatter (Pantherophis guttatis)

Kornnatter (Pantherophis guttatis)

Systematik
Toxicofera
Unterordnung: Schlangen (Serpentes)
Überfamilie: Nattern- und Vipernartige (Colubroidea)
Familie: Nattern (Colubridae)
Unterfamilie: Eigentliche Nattern (Colubrinae)
Gattung: Amerikanische Kletternattern
Wissenschaftlicher Name
Pantherophis
Fitzinger, 1843

Die Amerikanischen Kletternattern (Pantherophis) (von gr. panthera = Leopard und ophis = Schlange) sind eine Gattung nordamerikanischer Schlangen aus der Familie der Nattern (Colubridae).

Beschreibung und Verhalten[Bearbeiten]

Die Arten der Gattung Pantherophis zeichnen sich durch einen schlanken Körperbau mit nur leicht abgesetztem Kopf aus. Sie erreichen Körperlängen zwischen 100 cm und 250 cm. Viele Arten sind ausgesprochene Kulturfolger und folglich häufig in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden, darüber hinaus sind einige Arten sehr aktive Kletterer und können mitunter auch in Bäumen angetroffen werden, was der Gattung den deutschen Trivialnamen einbrachte. Alle Arten der Gattung vermehren sich ovipar und betreiben keine Brutpflege.

Verbreitung und Lebensraum[Bearbeiten]

Das Verbreitungsgebiet der Gattung erstreckt sich über weite Teile der USA und Mexikos. Die von den unterschiedlichen Arten bewohnten Lebensräume reichen von sommerfeuchten Laub- und Nadelwäldern über die Prärie bis hin zu felsigen Höhenlagen in über 2500 m Seehöhe.

Systematik[Bearbeiten]

Im Jahr 2002 wurde die bis dahin gültige Gattung der Kletternattern (Elaphe) nach eingehenden wissenschaftlichen Untersuchungen[1] in mehrere Gattungen aufgespalten. Die bereits 1843 beschriebene Gattung Pantherophis wurde zu diesem Zweck wiedereingeführt. Dieses Änderung ist weitgehend akzeptiert.[2]

2008 erfolgte erneut eine Änderung der Einteilungen durch Collins & Taggart. Dabei wurden die Erdnattern in die Gattung Scotophis und die Fuchsnattern in die neue Gattung Mintonius gestellt. Die Gattung Pantherophis würde nur noch aus den drei Kornnatter-Arten Pantherophis guttatus, Pantherophis emoryi und Pantherophis slowinksii bestehen.[3][4] Diese Änderung ist allerdings umstritten, da sie die Verwandtschaft mit den Erdnattern und den Fuchsnattern verschleiern würden. Pyron et al. übernehmen diese Einteilung nicht.[5] Dementsprechend werden die Arten der Erdnattern und Fuchsnattern weiterhin der Gattung Pantherophis zugeteilt:[6][2]

Gruppe der Kornnattern

Gruppe der Erdnattern

Gruppe der Fuchsnattern

Die nächstverwandte Gattung von Pantherophis ist Pituophis.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Urs Utiger, Notker Helfenberger, Beat Schätti, Catherine Schmidt, Markus Ruf, Vincent Ziswiler: Molecular systematics and phylogeny of old and new world ratsnakes, Elaphe auct., and related genera. In: Russian Journal of Herpetology. 9, 2002, S. 105–124.
  2. a b Pantherophis in The Reptile Database
  3. Philipp Berg: Änderungen der Taxonomie der Kletternattern (Elaphe)
  4.  Joseph T. Collins, Travis W. Taggart: An alternative classification of the New World rat snakes (genus Pantherophis [Reptilia: Squamata: Colubridae]). In: Journal of Kansas Herpetology. 26, 2008, S. 16–18.
  5. a b  R. Alexander Pyron, Frank T. Burbrink: Neogene diversification and taxonomic stability in the snake tribe Lampropeltini (Serpentes: Colubridae). In: Molecular Phylogenetics and Evolution. 52, 2009, S. 524–529.
  6. Sabrina Schwarzgruber: Eine Übersicht über den aktuellen taxonomischen Stand innerhalb der Gattung Pantherophis 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amerikanische Kletternattern – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien