Kloster Ostrog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kloster Ostrog

Das Kloster Ostrog in Montenegro ist eines der bedeutendsten Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche. Das Kloster ist ungefähr 15 Kilometer von Danilovgrad in Richtung Nikšić entfernt. Es liegt am Abhang des Prekornica-Gebirges zur Ebene des Flusses Zeta (Bjelopavlićko-Ebene).

Das Kloster wurde 1656 vom Metropoliten von Hum und der Herzegowina, Vasilije Jovanović, gegründet, der bis zu seinem Tod im Jahr 1671 dort lebte. Hier wird der Körper des heiligen Vasilije aufbewahrt.

Es wird jedes Jahr von tausenden Gläubigen besucht.

Weblink[Bearbeiten]

Kloster Ostrog

42.67519.029166666667Koordinaten: 42° 40′ 30″ N, 19° 1′ 45″ O

 Commons: Ostrog monastery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien