Kristbergbahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristbergbahn (Österreich)
Alpine skiing pictogram.svg
Skigebiet Kristberg
Die Kristbergbahn an der Bergstation
Montafoner Kristberg-Bahn Silbertal Gesellschaft m.b.H.
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1987
Sitz Silbertal
Branche Seilbahnbetrieb
Website www.kristbergbahn.at

Die Kristbergbahn ist eine Seilbahn im Silbertal (Montafon, Vorarlberg) und ein kleines Wintersportgebiet im Ort Kristberg oberhalb Silbertal.

Ski- und Wintersportgebiet Kristberg[Bearbeiten]

Die Montafoner Kristberg-Bahn Silbertal GmbH betreibt drei Lifte:

  • die Kristbergbahn selbst, die von Silbertal-Innertal (880 m ü. A. 47.0947222222229.9805555555556880) nach Kristberg führt, bis auf etwa 1430 m (Bergstation)
  • und zwei Schlepplifte ab dem Kristbergsattel für die Wintersaison (Kristberglift 47.1086111111119.98916666666671550, Sattellift 47.1083333333339.98416666666671450).

Im Sommer ist nur die Seilbahn im Betrieb. Das Gebiet verfügt über etwa 4 km Piste, weil man – als Schiroute bei ausreichender Schneelage – ins Tal abfahren kann. Dort besteht auch ein Anschluss an das Skigebiet Hochjoch Schruns (Kapellbahn 47.0959.9669444444444850 in Sibertal-Außertal).

Der Kristberg ist aber im Besonderen als Tourengebiet erschlossen, es verfügt über 11 km Höhenloipe (Panoramaloipe), über 40 km präparierte Winterwanderwege, über 48 km beschilderte Schneeschuhrouten und 4 markierte Skitourrouten.

Erreichbar ist die Kristbergbahn mit dem Bus der Linie 88 von Schruns.
Der Panoramagasthof Kristberg lädt zu Wanderpausen ein.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kristbergbahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing