Krisztián Lovassy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krisztián Lovassy (* 23. Juni 1988 in Budapest) ist ein ungarischer Straßenradrennfahrer.

Krisztián Lovassy startete 2007 bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft in Stuttgart im Einzelzeitfahren der U23-Klasse, wo er den 51. Platz belegte. Seit 2009 fährt er für das ungarische Continental Team Betonexpressz 2000-Limonta. In seinem ersten Jahr dort gewann er die erste Etappe beim Grand Prix Cycliste de Gemenc und wurde Fünfter der Gesamtwertung. Außerdem belegte Lovassy den dritten Platz im U23-Zeitfahren der ungarischen Meisterschaft.

Erfolge[Bearbeiten]

2009
2011
2012
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]