Kullu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kullu
Kullu (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Himachal Pradesh
Distrikt: Kullu
Lage: 31° 58′ N, 77° 7′ O31.96277777777877.1088888888891216Koordinaten: 31° 58′ N, 77° 7′ O
Höhe: 1216 m
Einwohner: 18.306 (2001[1])
Kullu von Bhekhli gesehen
Kullu von Bhekhli gesehen

d1

Kullu (Hindi: कुल्लू, Kullū) ist eine Stadt im nordindischen Himachal Pradesh und Verwaltungssitz des gleichnamigen Distriktes mit 18.306 Einwohnern [2].

Der Ort liegt im Kullu-Tal auf ca. 1200 Meter am Flussbett des Beas, der die Stadt teilt und über den mehrere Brücken führen. Etwa 9 Kilometer südlich befindet sich der Flughafen Bhuntar [3].

Raja Rupi Kulu Palace in Kullu

Kullu ist das traditionelle Zentrum des nördlichen Himachal Pradesh und Sitz des Rajas von Kullu, der zwar seit Mitte des 19. Jahrhunderts formell entmachtet ist, aber auch heute noch eine wichtige Rolle spielt: sowohl als "Gastgeber" zur Versammlung der lokalen Gottheiten des Tales, dem "Kullu Dussehra" (einem der bedeutendsten religiösen Feste Indiens) als auch als gewählter Abgeordneter des Indischen Parlaments (Lok Sabha). Während des Kullu Dussehra finden zahlreiche Prozessionen in und um Kullu statt und das zentrale Festgelände bietet Volksfestatmosphäre.

Kullu ist ein Handelszentrum. Hauptwirtschaftsfaktoren sind dabei Landwirtschaft (Äpfel, Pflaumen, Erbsen und Mandeln; roter Reis) und Kunsthandwerk. Daneben spielt der Tourismus (indische Touristen; weniger Ausländer) eine wichtige Rolle.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order)
  2. Nationaler Zensus 2001, herausgegeben vom REGISTRAR GENERAL & CENSUS COMMISSIONER, Office of the Registrar General
  3. www.indiatravelite.com

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kullu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien