Lüliang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Lüliangs in Shanxi

Lüliang (吕梁市) ist eine bezirksfreie Stadt im mittleren Westen der chinesischen Provinz Shanxi, welche zu den ärmeren Provinzen der Volksrepublik gehört.

Das Verwaltungsgebiet von Lüliang hat eine Fläche von 21.143 km² und ca. 3,5 Millionen Einwohner (Ende 2003).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Lüliang aus einem Stadtbezirk, zehn Kreisen und zwei kreisfreien Städten zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Lishi (离石区), 1.323 km², 240.000 Einwohner, Zentrum, Sitz der Stadtregierung;
  • Kreis Wenshui (文水县), 1.064 km², 420.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Fengsheng (凤城镇);
  • Kreis Zhongyang (中阳县), 1.441 km², 130.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Ningxing (宁兴镇);
  • Kreis Xing (兴县), 3.167 km², 270.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Weifen (蔚汾镇);
  • Kreis Lin (临县), 2.979 km², 580.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Linquan (临泉镇);
  • Kreis Fangshan (方山县), 1.433 km², 140.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Gedong (圪洞镇);
  • Kreis Liulin (柳林县), 1.288 km², 300.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Liulin (柳林镇);
  • Kreis Lan (岚县), 1.509 km², 170.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Dongcun (东村镇);
  • Kreis Jiaokou (交口县), 1.258 km², 110.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Shuitou (水头镇);
  • Kreis Jiaocheng (交城县), 1.821 km², 210.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Tianning (天宁镇);
  • Kreis Shilou (石楼县), 1.736 km², 100.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Lingquan (灵泉镇);
  • Stadt Xiaoyi (孝义市), 948 km², 430.000 Einwohner;
  • Stadt Fenyang (汾阳市), 1.176 km², 400.000 Einwohner.

37.516666666667111.13333333333Koordinaten: 37° 31′ N, 111° 8′ O