Lahaina, Kaanapali and Pacific Railroad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lahaina Kaanapali&Pacific RR #1Anaka
Lahaina Kaanapali&Pacific RR[1]
Kopfbahnhof – Streckenanfang
Puukolii HI (Depot)
Haltepunkt, Haltestelle
Kaanapali HI
Brücke über Wasserlauf (groß)
Hahakea Trestle (99 m)
Kopfbahnhof – Streckenende
Lahaina HI

Die Lahaina, Kaanapali and Pacific Railroad (LKPR), besser bekannt als Sugar Cane Train (Zuckerrohrbahn), ist eine Bahngesellschaft in Hawaii (Vereinigte Staaten). Sie betreibt eine knapp 10 Kilometer lange Touristenbahn in der Spurweite von drei Fuß (914 mm) von Lahaina 20° 52′ 49″ N, 156° 40′ 44″ W20.8804-156.678938Koordinaten: 20° 52′ 49″ N, 156° 40′ 44″ W nach Puukolii 20° 56′ 25″ N, 156° 41′ 19″ W20.940414-156.688653 an der Westküste der Insel Maui.

Nachdem 1966 die Kahului Railroad stillgelegt worden war, baute A. W. MacKelvy mit den Gleisen dieser Bahn die neue Strecke in den Touristengebieten der Insel. Sie wurde 1970 eröffnet und beförderte seitdem über 5 Millionen Passagiere. Die Fahrzeit von Puukolii nach Lahaina beträgt etwa 30 Minuten. Täglich verkehren vier Züge pro Richtung.

1973 erwarb die Kyle Railroad die Bahngesellschaft von der bankrotten Muttergesellschaft Makai Corporation. Mit der Übernahme der Kyle Railroad durch StatesRail 1997 und später RailAmerica 2002 wurde auch die LKPR mit übernommen.[2]

Im Jahr 2007 wurde die Lahaina, Kaanapali and Pacific Railroad für 400.000 Dollar verkauft.[3]

Anhang[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Mike Walker: Comprehensive Railroad Atlas of North America. Pacific Northwest. SPV-Verlag, Dunkirk (GB), 1998.
  2. Starbulletin.com 17. Oktober 2001
  3. SEC Form-1 22. September 2009

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lahaina Kaanapali & Pacific Railroad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien