Landor River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landor River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Western Australia (Australien)
Flusssystem Gascoyne River
Abfluss über Gascoyne River → Indischer Ozean
Quelle Mount Erong (Talbot Divide)
25° 29′ 0″ S, 116° 39′ 58″ O-25.4833116.666129383
Quellhöhe 383 m[1]
Mündung Gascoyne River bei Landor-25.234444444444116.64416666667346Koordinaten: 25° 14′ 4″ S, 116° 38′ 39″ O
25° 14′ 4″ S, 116° 38′ 39″ O-25.234444444444116.64416666667346
Mündungshöhe 346 m[1]
Höhenunterschied 37 m
Länge 31,8 km[1]
Linke Nebenflüsse Fleury Creek
Rechte Nebenflüsse Flinerty Creek
Gemeinden LandorVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Landor River ist ein Fluss im Zentrum des australischen Bundesstaates Western Australia. Er liegt in der Region Gascoyne.

Geografie[Bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten]

Der Fluss entspringt nördlich des Mount Erong in der Talbot Divide und fließt nach Norden bis zu seiner Mündung in den Gascoyne River bei Landor.

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten]

  • Fleury Creek – 368 m
  • Flinerty Creek – 358 m

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Europäer, der den Fluss entdeckte, war 1882 der Landvermesser Henry Carey. Vermutlich benannte er ihn nach dem bekannten Barrister aus Perth, E. W. Landor.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Map of Landor River. Bonzle.com
  2. Landgate – History of River Names – L. (2009)