Lassa-Virus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lassa-Virus
Lassa virus virions TEM 8699 lores.jpg

Virion des Lassa-Virus

Systematik
Reich: Viren
Ordnung: RNA segmentiert
Familie: Arenaviridae
Gattung: Arenavirus
Art: Lassa-Virus
Taxonomische Merkmale
Genom: (-)ssRNA
Baltimore: Gruppe 5
Wissenschaftlicher Name
Lassa Virus (engl.)
Taxon-Kurzbezeichnung
LASV
Links

Das Lassa-Virus, Erreger des Lassa-Fiebers, ist ein behülltes einzel(-)-Strang-RNA-Virus = ss(-)RNA aus der Familie Arenaviridae und Gattung Arenavirus. Zur selben Virengruppe gehören auch die Erreger des Junin-Fiebers und des Machupo-Fiebers. Sie alle werden der höchsten Risikogruppe 4 zugeordnet. Vom Lassa-Virus sind bisher vier serologische Subtypen bekannt:

  • Typ Nigeria
  • Typ Sierra Leone
  • Typ Liberia
  • Typ Zentralafrikanische Republik

Weblinks[Bearbeiten]