Lateef Crowder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lateef Crowder (2009)

Lateef Crowder Dos Santos (* 23. November 1977) ist ein brasilianischer Schauspieler, Kampfkünstler und Stuntman, der vor allem in Martial-Arts-Filmen mitwirkt. Er ist seit 2000 Mitglied des Stunt-Teams ZeroGravity, bei YouTube ist er auch unter dem Pseudonym Inmate 451 bekannt.

Leben[Bearbeiten]

Santos besitzt langjährige Erfahrung mit der brasilianischen Kampfkunst Capoeira, die er auch in diversen Martial-Arts-Filmen vorführt. So war Santos im Film Revenge of the Warrior – Tom Yum Goong in einem Kampf mit Tony Jaa zu sehen. Bekannt ist Lateef Crowder auch durch die Rolle des Eddy Gordo im Film Tekken. Daneben war er in dem Film Undisputed 3 als brasilianischer Kämpfer in einem Kampf mit Scott Adkins zu sehen. Er war außerdem in dem Kurzfilm Mortal Kombat Rebirth von Regisseur Kevin Tancharoen zu sehen.[1] Daneben trat er in Filmen wie Sucker Punch, The Expendables und Double Tap sowie im Videospiel Call of Duty: Modern Warfare 3 als Stuntman auf. Im Film Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2 hatte er eine Gastrolle.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. New Mortal Kombat Promotional Featurette Delivers the Goods