Lebanon (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Lebanon
County Courthouse des Marion Countys
County Courthouse des Marion Countys
Lage in Kentucky
KYMap-doton-Lebanon.PNG
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County:

Marion County

Koordinaten: 37° 34′ N, 85° 15′ W37.570555555556-85.256388888889241Koordinaten: 37° 34′ N, 85° 15′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 5718 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 501,6 Einwohner je km²
Fläche: 11,4 km² (ca. 4 mi²)
Höhe: 241 m
Postleitzahl: 40033
Vorwahl: +1 270
FIPS:

21-44344

GNIS-ID: 0496130

Lebanon ist die Bezirkshauptstadt (County Seat) des Marion County, im US-Bundesstaat Kentucky. Im Jahr 2000 hatte der Ort 5718 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 500,6 Einwohner / km².

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt nahe dem geographischen Zentrum von Kentucky am Highway 68, etwa 90 km südöstlich von Louisville und 90 km südwestlich von Frankfort, der Hauptstadt von Kentucky. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 11,4 km² ohne nennenswerte Wasserfläche.

Geschichte[Bearbeiten]

Lebanon wurde am 25. Januar 1834 bei der Bildung des Marion Countys als Bezirkshauptstadt festgelegt. Die Umgebung der Stadt war während des Amerikanischen Bürgerkriegs 1861, 1862 und 1863 Schauplatz von drei Schlachten.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Phil Simms (* 1955), ehemaliger American-Football-Spieler