Leitwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Hilfsmittel zur Beeinflussung von (physikalischen) Medien. Für die Funktionseinheit eines Prozessors siehe Steuerwerk.

Der Begriff Leitwerk bezeichnet eine Reihe von technischen Hilfsmitteln, mit denen flüssige oder gasförmige Medien beeinflusst werden können.

Turbinen[Bearbeiten]

Leitwerk einer Dampfturbine

Der Begriff Leitwerk bezeichnet ein in Turbinen und Verdichtern eingesetztes, feststehendes radiales Gitter aus Schaufeln, die dem strömenden Medium entweder einen Drall versetzen (Turbine) oder entziehen (Verdichter), auch Leitrad, Leitapparat oder Leitgitter genannt.

unterschiedliche Leitwerkskonfigurationen
Avro RJ-85 mit T-Leitwerk
Robin ATL L mit V-Leitwerk
Leitwerk einer A380

Flugzeugbau[Bearbeiten]

Mit dem Begriff Leitwerk bezeichnet man die bei Flugzeugen zur Steuerung erforderlichen Bauteile, wie bspw. das Höhenleitwerk, das Seitenleitwerk oder die Querruder. Allgemein bestehen Höhen- und Seitenleitwerke aus einer fest montierten Flosse, an der die beweglichen Ruder mit Scharnieren angebracht sind. Werden Höhen- oder Seitenleitwerke mit der gesamten Fläche - ohne Flosse - zur Steuerung verwendet, so werden diese Ausführungen als Pendelruder bezeichnet. Befindet sich das Höhenruder oberhalb des Seitenruders, spricht man vom T-Leitwerk, befindet es sich vor den Tragflächen, so nennt man es Canard.

Übernehmen zwei geneigte Steuerflächen die Funktion von Höhen- und Seitenleitwerk, handelt es sich um ein Schmetterlings-Leitwerk oder V-Leitwerk, zum Beispiel bei:

Die Anordnung von Höhen- und Seitenleitwerk am Rumpf ist aufgrund aerodynamischer oder einsatzbedingter Erfordernisse unterschiedlich.

Gewässer[Bearbeiten]

Der Begriff Leitwerk bezeichnet in Flüssen Längsbauten, insbesondere Leitdämme, die auch bei Niedrigwasser für die nötige Wassertiefe sorgen, indem sie das Flussbett begrenzen. Siehe auch: Flussbau.

Verkehrsbau[Bearbeiten]

Der Begriff Leitwerk bezeichnet ein Bauwerk bei Schiffsschleusen, das einfahrende Schiffe führt.

Leitwerk einer Schleuse

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Ernst Götsch: Luftfahrzeugtechnik. Motorbuchverlag, Stuttgart 2003, ISBN 3-613-02006-8.

Weblinks[Bearbeiten]