Lekwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lekwa
Local Municipality of Lekwa
Map of Mpumalanga with Lekwa highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Mpumalanga
Distrikt Gert SibandeVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Standerton
Fläche 4603 km²
Einwohner 115.662 (2011)
Dichte 25 Einwohner pro km²
Schlüssel MP305
ISO 3166-2 ZA-MP
Webauftritt www.lekwalm.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Matshidiso MorajaneVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

-26.9529.25Koordinaten: 26° 57′ S, 29° 15′ O

Lekwa ist eine Gemeinde im Distrikt Gert Sibande, Provinz Mpumalanga in Südafrika mit Sitz in Standerton. Die Bürgermeisterin ist Caroline Matsidiso Morajane.[1]

Die Gemeinde ist benannt nach dem isiZulu-Wort Ligwa für den Fluss Vaal, der die Gemeinde durchfließt.[2]

2011 hatte Lekwa 117.833 Einwohner[3] und eine Fläche von 4603 Quadratkilometern.[3]

Ortschaften in der Gemeinde sind: Bettiesdam, Elmtree, Holmdene, Maizefield, Meyerville, Morgenzon, Platrand, Roberts Drift, Standerton und Stanfield Hill.

Demographische Daten[Bearbeiten]

Datenstand 2001, Volkszählung.

Sprache Einwohner %
IsiZulu 69.292 67,11 %
Sesotho 14.648 14,19 %
Afrikaans 12.326 11,94 %
Englisch 2.097 2,03 %
SiSwati 1.611 1,56 %
IsiXhosa 1.520 1,47 %
IsiNdebele 623 0,60 %
Sepedi 261 0,46 %
Setswana 159 0,25 %
Xitsonga 0,16 %
Sonstige 0,15 %

Altersstruktur der Distriktbevölkerung 2001

Alter        Anzahl        Anteil       
0-19 44.829 43,42 %
20-39 33.180 32,13 %
40-59 18.325 17,75 %
60 > 6.922 6,70 %

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizieller Internetauftritt (englisch), abgerufen am 21. September 2012
  2. Gemeindenamen Südafrikas
  3. a b Demografische Daten von Lekwa (englisch), abgerufen am 21. September 2012