Liste der Bürgermeister von Moskau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwappen

Die Liste der Bürgermeister von Moskau gibt einen Überblick über alle Stadtoberhäupter der russischen Hauptstadt Moskau seit 1709.

Von 1709 bis 1917 regierten Gouverneure Moskau. Zwischen 1917 und 1991 führten Vorsitzende des Exekutivkomitees die Stadtverwaltung. Am 12. Juni 1991 wurde Gawriil Popow in den ersten freien Wahlen zum ersten Bürgermeister der Stadt gewählt. Nach dem Rücktritt Popows im Juni 1992 erfolgte vom russischen Präsidenten Boris Jelzin die Ernennung von Juri Luschkow zum neuen Bürgermeister. Am 16. Juni 1996 wurde er mit 89,6 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt und 1999 mit 71 Prozent wiedergewählt. 2003 wurde er mit 74,8 Prozent der abgegebenen Stimmen zum dritten Mal zum Moskauer Bürgermeister gewählt. 2007 bestätigten ihn die Abgeordneten der Stadtduma erneut im Amt.

Im September 2010 unterzeichnete der russische Staatspräsident Dmitri Medwedew ein Dekret zur Entlassung von Luschkow als Oberbürgermeister von Moskau, als Grund wurde Vertrauensverlust genannt. Vorausgegangen war eine Medienkampagne der vom Kreml kontrollierten Fernsehsender. Dabei wurden Luschkow Korruption und Amtsmissbrauch vorgeworfen. Am 28. September 2010 übernahm Wladimir Iossifowitsch Ressin das Amt kommissarisch. Am 15. Oktober 2010 schlug Medwedew aus einer Viererliste den Kandidaten Sergei Semjonowitsch Sobjanin als neuen Bürgermeister vor, um den entlassenen Juri Luschkow zu ersetzen. Am 21. Oktober 2010 wurde Sobjanin vom Moskauer Stadtparlament mit 32 zu 2 Stimmen zum neuen Bürgermeister gewählt.

Gouverneure[Bearbeiten]

Name Amtszeit
Tichon Nikititsch Streschnew 3. Februar 1709–22. Februar 1711
Wassili Semjonowitsch Jerschow 22. Februar 1711–Januar 1712
Michail Grigorjewitsch Romodanowski 23. Januar 1712–30. Januar 1713
Alexei Petrowitsch Saltykow 21. Juli 1713–1716
Kirill Alexejewitsch Naryschkin 24. Januar 1716–8. April 1719
Iwan Lukitsch Wojeikow 8. April 1719–März 1726
Pjotr Iwanowitsch Weljaminow-Sernow März 1726–21. November 1738
Iwan Fjodorowitsch Romodanowski 8. Mai 1727–4. April 1729
Alexei Lwowitsch Pleschtschejew 28. Februar 1727–8. Mai 1727, 16. April 1729–6. März 1730
Wassili Fjodorowitsch Saltykow 6. März 1730–5. Oktober 1730
Grigori Petrowitsch Tschernyschow 14. September 1731–21. August 1735
Iwan Fjodorowitsch Barjatinski 21. August 1735–19. Juni 1736
Fjodor Nikolajewitsch Balk 17. Juni 1734–10. November 1738
Boris Grigorjewitsch Jussupow 21. November 1738–31. Dezember 1741
Iwan Jurjewitsch Trubezkoi 23. Mai 1739–Dezember 1739
Karl Biron 3. März 1740-November 1740
Wladimir Semjonowitsch Saltykow 31. Dezember 1741–6. Januar 1751
Alexander Borissowitsch Buturlin 12. Dezember 1742–1744, 9. Juni 1762–1763
Wassili Jakowlewitsch Lewaschow 15. Dezember 1744–7. April 1751
Semjon Petrowitsch Uschakow 14. Januar 1751–10. Dezember 1755
Sergei Alexejewitsch Gallitzin 29. März 1753–12. Juni 1756
Nikolai Grigorjewitsch Scherebzow 10. Dezember 1755–1764
Pjotr Borissowitsch Tscherkasski 16. August 1760–17. Januar 1762
Pjotr Semjonowitsch Saltykow 15. Mai 1763–13. November 1771
Grigori Grigorjewitsch Orlow 21. September 1771-17. November 1771
Michail Nikititsch Wolkonski 5. November 1771–1780
Wassili Michailowitsch Dolgorukow-Krymski 11. April 1780–30. Januar 1782
Sachar Grigorjewitsch Tschernyschow 4. Februar 1782–29. August 1784
Jacob Bruce 4. September 1784–26. Juni 1786
Pjotr Dmitrijewitsch Jeropkin 28. Juni 1786–19. Februar 1790
Alexander Alexandrowitsch Prosorowski 19. Februar 1790–21. März 1795
Michail Michailowitsch Ismailow 21. März 1795-2. Mai 1797
Juri Wladimirowitsch Dolgorukow 2. Mai 1797-29. November 1797
Iwan Petrowitsch Saltykow 29. November 1797–1. Mai 1804
Alexander Andrejewitsch Bekleschow 1. Mai 1804–3. August 1806
Timofei Iwanowitsch Tutolmin 3. August 1806–8. August 1809
Iwan Wassiljewitsch Gudowitsch 8. August 1809–12. Mai 1812
Fjodor Wassiljewitsch Rostoptschin 24. Mai 1812–30. August 1814
Alexander Petrowitsch Tormassow 30. August 1814-13. November 1819
Dmitri Wladimirowitsch Gallitzin 6. Januar 1820–27. März 1844
Alexei Grigorjewitsch Schtscherbatow 6. Juni 1843-6. Mai 1848
Arseni Andrejewitsch Sakrewski 6. Mai 1848–16. April 1859
Sergei Grigorjewitsch Stroganow 17. April 1859-8. September 1859
Pawel Alexejewitsch Tutschkow 8. September 1859–21. Januar 1864
Michail Alexandrowitsch Ofrossimow 28. Januar 1864–30. August 1865
Wladimir Andrejewitsch Dolgorukow 30. August 1865–26. Februar 1891
Apostol Spiridonowitsch Kostanda 28. Februar 1891-5. Mai 1891
Sergei Alexandrowitsch Romanow 26. Februar 1891–1. Januar 1905
Alexander Alexandrowitsch Koslow 14. April 1905-15. Juli 1905
Pjotr Pawlowitsch Durnowo 15. Juli 1905-24. November 1905
Fjodor Wassiljewitsch Dubassow 24. November 1905–5. Juli 1906
Sergei Konstantinowitsch Gerschelman 5. Juli 1906-15. April 1909
Wladimir Fjodorowitsch Dschunkowski 6. August 1908–25. Januar 1913
Alexander Alexandrowitsch Adrianow 7. Februar 1908-Juni 1915
Felix Felixowitsch Jussupow 5. Mai-3. September 1915
Josef Iwanowitsch Mrosowski 2. Oktober 1915-1. März 1917
Michail Wassiljewitsch Tschelnokow 1. März 1917-6. März 1917
Nikolai Michailowitsch Kischkin 6. März 1917-25. September 1917
Wadim Wiktorowitsch Rudnew 11. Juli 1917–2. November 1917

Vorsitzende des Exekutivkomitees[Bearbeiten]

Name Amtszeit
Viktor Pawlowitsch Nogin 19. September 1917–13. November 1917
Michail Nikolajewitsch Pokrowski 14. November 1917–11. März 1918
Pjotr Germogenowitsch Smidowitsch 13. März 1918–12. Oktober 1918
Lew Borissowitsch Kamenew 14. Oktober 1918–17. Mai 1926
Konstantin Wassiljewitsch Uchanow 17. Mai 1926–28. Februar 1931
Nikolai Alexandrowitsch Bulganin 28. Februar 1931–11. August 1937
Iwan Iwanowitsch Sidorow 11. August 1937–3. November 1938
Alexander Illarionowitsch Jefremow 3. November 1938–14. April 1939
Wassili Prochorowitsch Pronin 14. April 1939–7. Dezember 1944
Georgi Michailowitsch Popow 7. Dezember 1944–Dezember 1949
Michail Alexejewitsch Jasnow 18. Januar 1950–2. Februar 1956
Nikolai Iwanowitsch Bobrownikow 2. Februar 1956–2. September 1961
Nikolai Alexandrowitsch Digai 2. September 1961–6. März 1963
Wladimir Fjodorowitsch Promislow 11. März 1963–16. Dezember 1985
Waleri Timofejewitsch Saikin 3. Januar 1986–13. April 1990
Gawriil Charitonowitsch Popow 13. April 1990–12. Juni 1991

Bürgermeister[Bearbeiten]

Name Amtszeit
Gawriil Charitonowitsch Popow 12. Juni 1991–6. Juni 1992
Juri Michailowitsch Luschkow 6. Juni 1992–28. September 2010
Wladimir Iossifowitsch Ressin (kommissarisch) 28. September 2010–21. Oktober 2010
Sergei Semjonowitsch Sobjanin seit 21. Oktober 2010

Weblinks[Bearbeiten]