Liste der Generalgouverneure von Jamaika

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tabellarische Aufstellung der Generalgouverneure von Jamaika:

Hier gelistet sind alle Gouverneure und Generalgouverneure Jamaikas seit 1661. Zwischen der Inbesitznahme 1654 und 1661 wurde die Inselverwaltung vom höchstrangigen anwesenden Offizier geleitet.

Kolonie (1661–1866)[Bearbeiten]

Soweit nicht anders angegeben lautete der Titel Gouverneur.

Name Personendaten Amtszeit Bemerkungen
General Edward Doyley 1661 Militärkommandant
Thomas Hickman-Windsor, Lord Windsor 1662 Militärkommandant
Sir John Lyttelton 1662–1664 Deputy Governor
Oberst Thomas Lynch 1664 kommissarisch
Oberst Edward Morgan 1664 kommissarisch
Sir Edward Morgan 1664 Lieutenant Governor
Sir Thomas Modyford (* 1620, † 1679) 1664–1671
Sir Thomas Lynch 1671–1674 Lieutenant Governor
John Vaughan 1675–1678
Sir Henry Morgan (* um 1635; † 25. August 1688) 1678 Lieutenant Governor (1. Amtszeit)
Charles Howard, 1. Earl of Carlisle (* 1629; † 24. Februar 1685) 1678–1680
Sir Henry Morgan s.o. 1680–1682 Lieutenant Governor (2. Amtszeit)
Sir Thomas Lynch 1682–1684 (2. Amtszeit)
Oberst Hender Molesworth 1684–1687 Lieutenant Governor
Christopher Monck, 2. Duke of Albemarle (* 14. August 1653; † 6. Oktober 1688) 1687–1688
Sir Francis Watson 1688–1690
William O'Brien, 2. Earl of Inchiquin 1690–1692
John White 1692 kommissarisch
John Bourden 1692–1693 kommissarisch
Sir William Beeston 1693–1702 Lieutenant Governor
General William Selwyn 1702
Peter Beckford 1702
Oberst Thomas Handasyd 1702–1704
Sir Thomas Handasyd 1704–1711
Lord Archibald Hamilton (* 1673; † 5. April 1754) 1711–1716
Peter Heywood 1716–1718
Sir Nicholas Lawes (* 1718; † 1722) 1718–1722
Henry Bentinck, 1. Duke of Portland (* 17. März 1682; † 4. Juli 1726) 1722–1726
John Ayscough 1726–1728 kommissarisch
Generalmajor Robert Hunter (* 1664; † 1734) 1728–1734
John Ayscough 1734–1735 kommissarisch
John Gregory 1735 kommissarisch
Henry Cunningham 1735–1736
John Gregory 1736–1738
Edward Trelawny 1738–1752 Namensgeber des Trelawny Parish
Admiral Charles Knowles (* 1704; † 9. Dezember 1777) 1752–1756
Henry Moore (* 1713; † 11. September 1769) 1756–1759 Lieutenant Governor
General George Haldane 1759
Henry Moore 1760–1762 Lieutenant Governor (2. Amtszeit)
William Henry Lyttelton 1762–1766
Roger Hope Elletson 1766–1767 Lieutenant Governor
Sir William Trelawny 1767–1772
Oberst John Dalling (* um 1731; † 16. Januar 1798) 1772–1774 Lieutenant Governor (1. Amtszeit)
Sir Basil Keith 1774–1777
Oberst John Dalling 1777–1781 Lieutenant Governor (2. Amtszeit)
Generalmajor Archibald Campbell (* 1739; † 1791) 1781–1784
Brigadegeneral Alured Clarke (* 24. November 1744; † 16. September 1832) 1784–1790 Lieutenant Governor
Thomas Howard, 3. Earl of Effingham 1790–1791
Generalmajor Adam Williamson 1791–1795 Lieutenant Governor
Alexander Lindsay, 6. Earl of Balcarres (* 18. Januar 1752; † 27. März 1825) 1795–1801 Lieutenant Governor
Generalleutnant George Nugent (* 10. Juni 1757; † 11. März 1849) 1801–1806 Lieutenant Governor
Sir Eyre Coote (* 1762; † 1823) 1806–1808 Lieutenant Governor
William Montagu, 5. Duke of Manchester (* 21. Oktober 1771; † 18. März 1843) 1808–1811 (1. Amtszeit)
Generalleutnant Edward Morrison 1811–1813 Lieutenant Governor
William Montagu, 5. Duke of Manchester s.o. 1813–1821 (2. Amtszeit)
Generalmajor Henry Conran 1821–1822 Lieutenant Governor
William Montagu, 5. Duke of Manchester 1822–1827 (3. Amtszeit)
Generalmajor Sir John Keane (* 6. Februar 1781; † 26. August 1844) 1827–1829 Lieutenant Governor
Somerset Lowry-Corry, 2. Earl Belmore (* 11. Juli 1774; † 18. April 1841) 1829–1832
George Cuthbert 1832 kommissarisch
Constantine Phipps, 2. Earl of Mulgrave (* 15. Mai 1797; † 28. Juli 1863) 1832–1834
Generalmajor Sir Amos Norcot 1834 Lieutenant Governor
Howe Peter Browne, 2. Marquess of Sligo (* 18. Mai 1788; † 26. Januar 1845) 1834–1836
Sir Lionel Smith 1836–1839
Sir Charles Metcalfe (* 30. Januar 1785; † 5. September 1846) 1839–1842
James Bruce, 8. Earl of Elgin (* 20. Juli 1811, † 20. November 1863) 1842–1846
Generalmajor George Berkeley 1846–1847 Lieutenant Governor
Sir Charles Edward Grey 1847–1853
Sir Henry Barkly (* 24. Februar 1815; † 20. Oktober 1898) 1853–1856
Generalmajor Edward Wells Bell 1856–1857 Lieutenant Governor
Charles Darling (* 19. Februar 1809; † 25. Januar 1870) 1857–1862
Edward John Eyre (* 5. August 1815; † 30. November 1901) 1862–1864 Lieutenant Governor
Edward John Eyre s.o. 1864–1866 (2. Amtszeit als Gouverneur) nach Morant-Bay-Aufstand zurückgerufen


Kronkolonie (1866–1962)[Bearbeiten]

Name Personendaten Amtszeit Bemerkungen
Sir Henry Knight Storks (* 1811; † 6. September 1874) 1866
Sir John Peter Grant 1866–1874
W. A. Young 1874 kommissarisch
Sir William Grey (* 1818; † 1878) 1874–1877
Edward Rushworth Mann 1877 Lieutenant Governor
Generalmajor Mann 1877 kommissarisch
Sir Anthony Musgrave (* 31. August 1828; † 9. Oktober 1888) 1877–1880 Seit 1879 vorübergehend dienstunfähig
Edward Newton (* November 1832; † 25. April 1897) 1879–1880 Lieutenant Governor, ersetzte Musgrave während dessen Krankheit
Sir Anthony Musgrave s.o. 1880–1883 (2. Amtszeit)
Oberst Somerset M. Wiseman Clarke 1883 kommissarisch
Generalmajor Dominic Jacotin Gamble 1883 kommissarisch
Sir Henry Wylie Norman (* 2. Dezember 1826; † 26. Oktober 1904) 1883–1889
Oberst William Clive Justice 1889 kommissarisch
Sir Henry Arthur Blake (* 1840; † 1918) 1889–1898
Generalmajor Henry Jardine Hallowes 1898 kommissarisch
Sir Augustus Hemming 1898–1904
Sir Sydney Olivier (* 16. April 1859; † 15. Februar 1943) 1904 kommissarisch
Hugh Clarence Bourne 1904 kommissarisch
Sir James Alexander Swettenham 1904–1907
Hugh Clarence Bourne 1907 erneut kommissarisch
Sir Henry Oliver s.o. 1907–1913 erneut
Phillip Clarke Cork 1913 kommissarisch
Sir William Henry Manning 1913–1918
Sir Leslie Probyn 1918–1924
Sir Herbert Bryan 1924 kommissarisch
Sir Samuel Herbert Wilson (* 1873; † 1950) 1924–1925
Sir Samuel Herbert Wilson 1925–1926 kommissarisch
Sir Reginald Edward Stubbs (* 1876; † 1947) 1926–1932
Sir Ransford Slater 21. November 1932 – April 1934
Sir Edward Brandis Denham (* 1876; † 1938) 24. Oktober 1934 bis 2. Juni 1938
C. C. Woolley 1938 kommissarisch
Sir Arthur Frederick Richards (* 21. Februar 1885; † 27. Oktober 1978) 19. August 1938 – Juli 1943
Sir John Huggins 29. September 1943 bis 7. April 1951 Teilweise Wiederherstellung der jamaikanischen Selbstverwaltung 1944
Sir Hugh Foot (* 8. Oktober 1907; † 5. September 1990) 7. April 1951 bis 18. November 1957
Sir Kenneth Blackburne (* 12. Dezember 1907; † 4. November 1980) 18. Dezember 1957 bis 30. November 1962 Letzter Gouverneur vor Unabhängigkeit Jamaikas


Unabhängiges Jamaika[Bearbeiten]

Staatsoberhaupt Jamaikas bleibt nach der Unabhängigkeit die Königin oder der König Englands. Der Generalgouverneur vertritt das Staatsoberhaupt vor Ort, er hat rein repräsentative Aufgaben.

Soweit nicht anders angegeben lautet der Titel Generalgouverneur

Name Personendaten Amtszeit Bemerkungen
Sir Kenneth Blackburne s.o. 1962 (2. Amtszeit, jetzt Generalgouverneur)
Sir Clifford Campbell (* 1892; † 1991) 30. November 1962 bis 2. März 1973
Sir Herbert Duffus (* 1908; † 2002) 2. März 1973 bis 27. Juni 1973
Sir Florizel Glasspole (* 1909, † 2000) 27. Juni 1973 bis 31. März 1991
Edward Zacca (* 1931) 1991 kommissarisch
Sir Howard Felix Hanlan Cooke (* 1915, † 2014) 1. August 1991 bis 15. Februar 2006
Sir Kenneth Hall (* 1941) 15. Februar 2006 bis 26. Februar 2009
Patrick Allen (* 1951) seit 26. Februar 2009


Weblinks[Bearbeiten]