Gilmore Girls/Episodenliste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Gilmore-Girls-Episoden)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo zur Serie

Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Fernsehserie Gilmore Girls sortiert nach der US-amerikanischen Erstausstrahlung. Zwischen 2000 und 2007 entstanden in sieben Staffeln 153 Episoden mit einer Länge von jeweils etwa 42 Minuten.

Übersicht[Bearbeiten]

Staffel Episoden­anzahl Erstausstrahlung USA Deutschsprachige Erstausstrahlung
Staffelpremiere Staffelfinale Staffelpremiere Staffelfinale
1 21 5. Oktober 2000 10. Mai 2001 24. Februar 2004 23. März 2004
2 22 9. Oktober 2001 21. Mai 2002 24. März 2004 26. April 2004
3 22 24. September 2002 20. Mai 2003 27. April 2004 27. Mai 2004
4 22 23. September 2003 18. Mai 2004 4. Oktober 2004 5. November 2004
5 22 21. September 2004 17. Mai 2005 7. November 2005 6. Dezember 2005
6 22 13. September 2005 9. Mai 2006 26. August 2006 6. Februar 2007
7 22 26. September 2006 15. Mai 2007 26. Oktober 2007 14. März 2008

Staffel 1[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der ersten Staffel war vom 5. Oktober 2000 bis zum 10. Mai 2001 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB zu sehen.[1] Die deutschsprachige Erstausstrahlung lief vom 24. Februar bis zum 23. März 2004 auf dem österreichischen Fernsehsender ORF eins.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A) Regie Drehbuch
1  1  Alles auf Anfang Pilot 5. Okt. 2000 24. Feb. 2004 Lesli Linka Glatter Amy Sherman-Palladino
2  2  Ein klassischer Fehlstart The Lorelais’ First Day at Chilton 12. Okt. 2000 25. Feb. 2004 Arlene Sanford Amy Sherman-Palladino
3  3  Familie mit Handicap Kill Me Now 19. Okt. 2000 26. Feb. 2004 Adam Nimoy Joanne Waters
4  4  Mit Pauken und Trompeten The Deer-Hunters 26. Okt. 2000 27. Feb. 2004 Alan Myerson Jed Seidel
5  5  Katzenjammer Cinnamon’s Wake 2. Nov. 2000 1. Mär. 2004 Michael Katleman Daniel Palladino
6  6  Alptraum Geburtstag Rory’s Birthday Parties 9. Nov. 2000 2. Mär. 2004 Sarah Pia Anderson Amy Sherman-Palladino
7  7  Ein Kuss mit Folgen Kiss and Tell 16. Nov. 2000 3. Mär. 2004 Rodman Flender Jenji Kohan
8  8  Schneechaos Love and War and Snow 14. Dez. 2000 4. Mär. 2004 Alan Myerson Joan Binder Weiss
9  9  Kopfüber in die Nacht Rory’s Dance 20. Dez. 2000 5. Mär. 2004 Lesli Linka Glatter Amy Sherman-Palladino
10  10  Vergeben und vergessen Forgiveness and Stuff 21. Dez. 2000 8. Mär. 2004 Bethany Rooney John Stephens
11  11  Kuss und Schluss Paris Is Burning 11. Jan. 2001 9. Mär. 2004 David Petrarca Joan Binder Weiss
12  12  Doppelt hält besser Double Date 18. Jan. 2001 10. Mär. 2004 Lev L. Spiro Amy Sherman-Palladino
13  13  Concertus Interruptus Concert Interruptus 15. Feb. 2001 11. Mär. 2004 Bruce Seth Green Elaine Arata
14  14  Küken-Alarm That Damn Donna Reed 22. Feb. 2001 12. Mär. 2004 Michael Katleman Daniel Palladino & Amy Sherman-Palladino
15  15  Sex mit dem Ex Christopher Returns 1. Mär. 2001 15. Mär. 2004 Michael Katleman Daniel Palladino
16  16  Chaos der Gefühle Star-Crossed Lovers and Other Strangers 8. Mär. 2001 16. Mär. 2004 Lesli Linka Glatter John Stephens, Linda Loiselle Guzik & Joan Binder Weiss
17  17  Tal der Tränen The Breakup, Part 2 15. Mär. 2001 17. Mär. 2004 Nick Marck Amy Sherman-Palladino
18  18  Die vierte Generation The Third Lorelai 22. Mär. 2001 18. Mär. 2004 Michael Katleman Amy Sherman-Palladino
19  19  Zimmerservice Emily in Wonderland 26. Apr. 2001 19. Mär. 2004 Perry Lang John Stephens & Linda Loiselle Guzik
20  20  Drei magische Worte P.S. I Lo… 3. Mai  2001 22. Mär. 2004 Lev L. Spiro Elaine Arata & Joan Binder Weiss
21  21  Alte Liebe, neues Glück Love, Daisies and Troubadours 10. Mai  2001 23. Mär. 2004 Amy Sherman-Palladino Daniel Palladino

Staffel 2[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel war vom 9. Oktober 2001 bis zum 21. Mai 2002 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB zu sehen.[2] Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der österreichische Fernsehsender ORF eins vom 24. März bis zum 26. April 2004.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A) Regie Drehbuch
22  1  Der Antrag Sadie, Sadie 9. Okt. 2001 24. Mär. 2004 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
23  2  Nicht ohne meine Mutter Hammers and Veils 9. Okt. 2001 25. Mär. 2004 Michael Katleman Amy Sherman-Palladino
24  3  Kalte Füße Red Light on the Wedding Night 16. Okt. 2001 26. Mär. 2004 Gail Mancuso Daniel Palladino
25  4  Auf und davon The Road Trip to Harvard 23. Okt. 2001 29. Mär. 2004 Jamie Babbit Daniel Palladino
26  5  Ein schwerer Fall Nick & Nora/Sid & Nancy 30. Okt. 2001 30. Mär. 2004 Michael Katleman Amy Sherman-Palladino
27  6  Emily in Nöten Presenting Lorelai Gilmore 6. Nov. 2001 31. Mär. 2004 Chris Long Sheila R. Lawrence
28  7  Mutprobe Like Mother, Like Daughter 13. Nov. 2001 1. Apr. 2004 Dennis Erdman Joan Binder Weiss
29  8  Zukunftsträume The Ins and Outs of Inns 20. Nov. 2001 2. Apr. 2004 Michael Katleman Daniel Palladino
30  9  Romeo und Julia Run Away, Little Boy 27. Nov. 2001 5. Apr. 2004 Danny Leiner John Stephens
31  10  Schlittenfahrt The Bracebridge Dinner 11. Dez. 2001 6. Apr. 2004 Chris Long Daniel Palladino
32  11  Das Darlehen Secrets and Loans 22. Jan. 2002 7. Apr. 2004 Nicole Holofcener Linda Loiselle Guzik
33  12  Vater-Tag Richard in Stars Hollow 29. Jan. 2002 8. Apr. 2004 Steve Gomer Frank Lombardi
34  13  Picknick A-Tisket, A-Tasket 5. Feb. 2002 13. Apr. 2004 Robert Berlinger Amy Sherman-Palladino
35  14  Schlechtes Timing It Should Have Been Lorelai 12. Feb. 2002 14. Apr. 2004 Lesli Linka Glatter Daniel Palladino
36  15  Trautes Heim, Stress allein Lost and Found 26. Feb. 2002 15. Apr. 2004 Gail Mancuso Amy Sherman-Palladino
37  16  Rivalen There’s the Rub 9. Apr. 2002 16. Apr. 2004 Amy Sherman-Palladino Sheila R. Lawrence
38  17  Eine Hochzeit und ein Todesfall Dead Uncles and Vegetables 16. Apr. 2002 19. Apr. 2004 Jamie Babbit Daniel Palladino
39  18  Auf ein Neues Back in the Saddle Again 23. Apr. 2002 20. Apr. 2004 Kevin Dowling Linda Loiselle Guzik
40  19  Nachhilfe Teach Me Tonight 30. Apr. 2002 21. Apr. 2004 Steve Robman Amy Sherman-Palladino
41  20  Eine Frau für alle Fälle Help Wanted 7. Mai  2002 22. Apr. 2004 Chris Long Allan Heinberg
42  21  Ferngesteuert Lorelai’s Graduation Day 14. Mai  2002 23. Apr. 2004 Jamie Babbit Daniel Palladino
43  22  Herzschmerz I Can’t Get Started 21. Mai  2002 26. Apr. 2004 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino & John Stephens

Staffel 3[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der dritten Staffel war vom 24. September 2002 bis zum 20. Mai 2003 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB zu sehen.[3] Die deutschsprachige Erstausstrahlung war vom 27. April bis zum 27. Mai 2004 auf dem österreichischen Sender ORF eins zu sehen.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A) Regie Drehbuch
44  1  Schwere Entscheidungen Those Lazy-Hazy-Crazy Days 24. Sep. 2002 27. Apr. 2004 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
45  2  Gebrochene Herzen Haunted Leg 1. Okt. 2002 28. Apr. 2004 Chris Long Amy Sherman-Palladino
46  3  College-Fieber Application Anxiety 8. Okt. 2002 29. Apr. 2004 Gail Mancuso Daniel Palladino
47  4  Jugendsünden One’s Got Class and the Other One Dyes 15. Okt. 2002 30. Apr. 2004 Steve Robman Daniel Palladino
48  5  Ein verpatztes Date Eight O’Clock at the Oasis 22. Okt. 2002 3. Mai  2004 Joe Ann Fogle Justin Tanner
49  6  Faule Eier Take the Deviled Eggs… 5. Nov. 2002 4. Mai  2004 Jamie Babbit Daniel Palladino
50  7  Tanzmarathon They Shoot Gilmores, Don’t They? 12. Nov. 2002 5. Mai  2004 Kenny Ortega Amy Sherman-Palladino
51  8  Mit List und Tücke Let the Games Begin 19. Nov. 2002 6. Mai  2004 Steve Robman Amy Sherman-Palladino & Sheila R. Lawrence
52  9  Stress hoch vier A Deep-Fried Korean Thanksgiving 26. Nov. 2002 7. Mai  2004 Kenny Ortega Daniel Palladino
53  10  Das Winterfest That’ll Do, Pig 14. Jan. 2003 10. Mai  2004 Jamie Babbit Sheila R. Lawrence
54  11  Wahrheit oder Pflicht I Solemnly Swear 21. Jan. 2003 11. Mai  2004 Carla McCloskey John Stephens
55  12  Am Haken Lorelai Out of Water 28. Jan. 2003 12. Mai  2004 Jamie Babbit Janet Leahy
56  13  Babyalarm! Dear Emily and Richard 4. Feb. 2003 13. Mai  2004 Gail Mancuso Amy Sherman-Palladino
57  14  Blauäugig Swan Song 11. Feb. 2003 14. Mai  2004 Chris Long Daniel Palladino
58  15  Auf glattem Eis Face-Off 18. Feb. 2003 17. Mai  2004 Kenny Ortega John Stephens
59  16  Aus der Traum The Big One 25. Feb. 2003 18. Mai  2004 Jamie Babbit Amy Sherman-Palladino
60  17  In Schutt und Asche A Tale of Poes and Fire 15. Apr. 2003 19. Mai  2004 Chris Long Daniel Palladino
61  18  Das liebe Geld Happy Birthday, Baby 22. Apr. 2003 21. Mai  2004 Gail Mancuso Amy Sherman-Palladino
62  19  Eine wilde Nacht Keg! Max! 29. Apr. 2003 24. Mai  2004 Chris Long Daniel Palladino
63  20  Erben gesucht Say Goodnight, Gracie 6. Mai  2003 25. Mai  2004 Jamie Babbit Amy Sherman-Palladino & Janet Leahy
64  21  Vatertag Here Comes the Son 13. Mai  2003 26. Mai  2004 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
65  22  Ein starker Abgang Those Are Strings, Pinocchio 20. Mai  2003 27. Mai  2004 Jamie Babbit Daniel Palladino

Staffel 4[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der vierten Staffel war vom 23. September 2003 bis zum 18. Mai 2004 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB zu sehen.[4] Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgte vom 4. Oktober bis zum 5. November 2004 auf dem österreichischen Fernsehsender ORF eins.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A) Regie Drehbuch
66  1  Überraschung! Ballrooms and Biscotti 23. Sep. 2003 4. Okt. 2004 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
67  2  Der erste Tag The Lorelais’ First Day at Yale 30. Sep. 2003 5. Okt. 2004 Chris Long Daniel Palladino
68  3  Partyservice The Hobbit, the Sofa and Digger Stiles 7. Okt. 2003 6. Okt. 2004 Matthew Diamond Amy Sherman-Palladino
69  4  Alarm, Alarm! Chicken or Beef? 14. Okt. 2003 7. Okt. 2004 Chris Long Jane Espenson
70  5  Das war wohl nichts The Fundamental Things Apply 21. Okt. 2003 8. Okt. 2004 Neema Barnette John Stephens
71  6  Abserviert! An Affair to Remember 28. Okt. 2003 11. Okt. 2004 Matthew Diamond Amy Sherman-Palladino
72  7  Still gestanden! The Festival of Living Art 4. Nov. 2003 12. Okt. 2004 Chris Long Daniel Palladino
73  8  Neue Freunde, neue Feinde Die, Jerk 11. Nov. 2003 13. Okt. 2004 Tom Moore Daniel Palladino
74  9  Kleine Geheimnisse Ted Koppel’s Big Night Out 18. Nov. 2003 14. Okt. 2004 Jamie Babbit Amy Sherman-Palladino
75  10  Eine heimliche Affäre The Nanny and the Professor 20. Jan. 2004 18. Okt. 2004 Peter Lauer Scott Kaufer
76  11  Der Glöckner von Stars Hollow In the Clamor and the Clangor 27. Jan. 2004 19. Okt. 2004 Michael Grossman Sheila R. Lawrence & Janet Leahy
77  12  Abgefahren A Family Matter 3. Feb. 2004 20. Okt. 2004 Kenny Ortega Daniel Palladino
78  13  In Sachen Liebe Nag Hammadi Is Where They Found the Gnostic Gospels 10. Feb. 2004 21. Okt. 2004 Chris Long Amy Sherman-Palladino
79  14  Land unter The Incredible Sinking Lorelais 17. Feb. 2004 22. Okt. 2004 Stephen Clancy Amy Sherman-Palladino & Daniel Palladino
80  15  Kaufrausch Scene in a Mall 24. Feb. 2004 25. Okt. 2004 Chris Long Daniel Palladino
81  16  Ein Trauerfall The Reigning Lorelai 2. Mär. 2004 27. Okt. 2004 Marita Grabiak Jane Espenson
82  17  Partylaune Girls in Bikinis, Boys Doin’ the Twist 13. Apr. 2004 28. Okt. 2004 Jamie Babbit Amy Sherman-Palladino
83  18  Ach du dickes Ei Tick, Tick, Tick, Boom! 20. Apr. 2004 29. Okt. 2004 Daniel Palladino Daniel Palladino
84  19  Ausgetrickst Afterboom 27. Apr. 2004 2. Nov. 2004 Michael Zinberg Sheila R. Lawrence
85  20  Alles für die Katz Luke Can See Her Face 4. Mai  2004 3. Nov. 2004 Matthew Diamond Amy Sherman-Palladino & Daniel Palladino
86  21  Unter der Haube Last Week Fights, This Week Tights 11. Mai  2004 4. Nov. 2004 Chris Long Daniel Palladino
87  22  Das erste Mal Raincoats and Recipes 18. Mai  2004 5. Nov. 2004 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino

Staffel 5[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der fünften Staffel war vom 21. September 2004 bis zum 17. Mai 2005 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB zu sehen.[5] Die deutschsprachige Erstausstrahlung lief vom 7. November bis zum 6. Dezember 2005 auf dem österreichischen Fernsehsender ORF eins.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A) Regie Drehbuch
88  1  Ohne Worte Say Goodbye to Daisy Miller 21. Sep. 2004 7. Nov. 2005 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
89  2  Ein Brief mit Folgen A Messenger, Nothing More 28. Sep. 2004 8. Nov. 2005 Daniel Palladino Daniel Palladino
90  3  Der Kaffee danach Written in the Stars 5. Okt. 2004 9. Nov. 2005 Kenny Ortega Amy Sherman-Palladino
91  4  Wahlkampf Tippecanoe and Taylor, Too 12. Okt. 2004 10. Nov. 2005 Lee Shallat-Chemel Bill Prady
92  5  Ein Date zu viert We Got Us a Pippi Virgin 19. Okt. 2004 11. Nov. 2005 Stephen Clancy Daniel Palladino
93  6  Tanz der Hormone Norman Mailer, I’m Pregnant! 26. Okt. 2004 14. Nov. 2005 Matthew Diamond James Berg & Stan Zimmerman
94  7  Sprung ins Ungewisse You Jump, I Jump, Jack 2. Nov. 2004 15. Nov. 2005 Kenny Ortega Daniel Palladino
95  8  Katerstimmung The Party’s Over 9. Nov. 2004 16. Nov. 2005 Eric Laneuville Amy Sherman-Palladino
96  9  Auf Männerfang Emily Says Hello 16. Nov. 2004 17. Nov. 2005 Kenny Ortega Rebecca Rand Kirshner
97  10  Die Ausreißerin But Not as Cute as Pushkin 30. Nov. 2004 18. Nov. 2005 Michael Zinberg Amy Sherman-Palladino
98  11  Auf den Hund gekommen Women of Questionable Morals 25. Jan. 2005 21. Nov. 2005 Matthew Diamond Daniel Palladino
99  12  Süße Stunden Come Home 1. Feb. 2005 22. Nov. 2005 Kenny Ortega Jessica Queller
100  13  Hochzeit in Moll Wedding Bell Blues 8. Feb. 2005 23. Nov. 2005 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
101  14  Wahltag Say Something 15. Feb. 2005 24. Nov. 2005 Daniel Palladino Daniel Palladino
102  15  So ein Theater! Jews and Chinese Food 22. Feb. 2005 25. Nov. 2005 Matthew Diamond Amy Sherman-Palladino
103  16  Dicke Luft So… Good Talk 1. Mär. 2005 28. Nov. 2005 Jamie Babbit Lisa Randolph
104  17  Hin und weg Pulp Friction 8. Mär. 2005 29. Nov. 2005 Michael Zinberg James Berg & Stan Zimmerman
105  18  Der Traum vom Haus To Live and Let Diorama 19. Apr. 2005 30. Nov. 2005 Jackson Douglas Daniel Palladino
106  19  Der Küchenspion But I’m a Gilmore! 26. Apr. 2005 1. Dez. 2005 Michael Zinberg Amy Sherman-Palladino
107  20  Das perfekte Paar How Many Kropogs to Cape Cod? 3. Mai  2005 2. Dez. 2005 Jamie Babbit Bill Prady & Rebecca Rand Kirshner
108  21  Kurzschluss Blame Booze and Melville 10. Mai  2005 5. Dez. 2005 Jamie Babbit Daniel Palladino
109  22  Auszeit A House Is Not a Home 17. Mai  2005 6. Dez. 2005 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino

Staffel 6[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der sechsten Staffel war vom 13. September 2005 bis zum 9. Mai 2006 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB zu sehen.[6] Die deutschsprachige Erstausstrahlung der ersten vier Episoden und der Episoden sechs bis zwölf sendete der österreichische Fernsehsender ORF eins vom 26. August bis zum 16. September 2006 bzw. vom 7. Oktober bis zum 18. November 2006. Die restlichen Episoden wurden am 26. September 2006 und vom 28. November 2006 bis zum 6. Februar 2007 auf dem deutschen Fernsehsender VOX erstausgestrahlt.[7]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (A/D) Regie Drehbuch
110  1  Funkstille New and Improved Lorelai 13. Sep. 2005 26. Aug. 2006 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
111  2  Frisch gestrichen! Fight Face 20. Sep. 2005 2. Sep. 2006 Daniel Palladino Daniel Palladino
112  3  Der Schoko-Hund The UnGraduate 27. Sep. 2005 9. Sep. 2006 Michael Zinberg David S. Rosenthal
113  4  Eiszeit Always a Godmother, Never a God 4. Okt. 2005 16. Sep. 2006 Robert Berlinger Rebecca Rand Kirshner
114  5  Nachbeben We’ve Got Magic to Do 11. Okt. 2005 26. Sep. 2006 Michael Zinberg Daniel Palladino
115  6  Wahnsinn mit Methode Welcome to the Doll House 18. Okt. 2005 7. Okt. 2006 Jackson Douglas Keith Eisner
116  7  Einundzwanzig Twenty-One Is the Loneliest Number 25. Okt. 2005 14. Okt. 2006 Robert Berlinger Amy Sherman-Palladino
117  8  Freischwimmer Let Me Hear Your Balalaikas Ringing Out 8. Nov. 2005 21. Okt. 2006 Kenny Ortega Daniel Palladino
118  9  Die verlorene Tochter The Prodigal Daughter Returns 15. Nov. 2005 28. Okt. 2006 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
119  10  Geldsegen He’s Slippin’ ’Em Bread… Dig? 22. Nov. 2005 4. Nov. 2006 Kenny Ortega Daniel Palladino
120  11  Das perfekte Brautkleid The Perfect Dress 10. Jan. 2006 11. Nov. 2006 Jamie Babbit Amy Sherman-Palladino
121  12  Hochzeitsstress Just Like Gwen and Gavin 17. Jan. 2006 18. Nov. 2006 Stephen Clancy Daniel Palladino
122  13  Ein fast perfektes Dinner Friday Night’s Alright for Fighting 31. Jan. 2006 28. Nov. 2006 Kenny Ortega Amy Sherman-Palladino
123  14  Hausverbot You’ve Been Gilmored 7. Feb. 2006 5. Dez. 2006 Stephen Clancy Jordon Nardino
124  15  Reif für die Insel A Vineyard Valentine 14. Feb. 2006 12. Dez. 2006 Daniel Palladino Daniel Palladino
125  16  Versumpft Bridesmaids Revisited 28. Feb. 2006 19. Dez. 2006 Linda Mendoza Rebecca Rand Kirshner
126  17  Mit Sack und Pack I’m OK, You’re OK 4. Apr. 2006 2. Jan. 2007 Lee Shallat-Chemel Keith Eisner
127  18  Rache ist süß The Real Paul Anka 11. Apr. 2006 9. Jan. 2007 Daniel Palladino Daniel Palladino
128  19  Trinkfest I Get a Sidekick Out of You 18. Apr. 2006 16. Jan. 2007 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino
129  20  Letzte Rettung Super Cool Party People 25. Apr. 2006 23. Jan. 2007 Ken Whittingham David S. Rosenthal
130  21  Verpflegt noch mal Driving Miss Gilmore 2. Mai  2006 30. Jan. 2007 Jamie Babbit Amy Sherman-Palladino & Daniel Palladino
131  22  Ganz oder gar nicht Partings 9. Mai  2006 6. Feb. 2007 Amy Sherman-Palladino Amy Sherman-Palladino & Daniel Palladino

Staffel 7[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der siebten Staffel war vom 26. September 2006 bis zum 15. Mai 2007 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The CW zu sehen.[8] Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der deutsche Fernsehsender VOX vom 26. Oktober 2007 bis zum 14. März 2008.[9]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Regie Drehbuch
132  1  Abgeschossen The Long Morrow 26. Sep. 2006 26. Okt. 2007 Lee Shallat-Chemel David S. Rosenthal
133  2  Scherbenhaufen That’s What You Get, Folks, for Makin’ Whoopee 3. Okt. 2006 26. Okt. 2007 Bethany Rooney Rebecca Rand Kirshner
134  3  Knigge-Girls Lorelai’s First Cotillion 10. Okt. 2006 2. Nov. 2007 Lee Shallat-Chemel Rina Mimoun
135  4  Rein platonisch ’S Wonderful, ’S Marvelous 17. Okt. 2006 9. Nov. 2007 Victor Nelli, Jr. Gayle Abrams
136  5  Vergurkt noch mal! The Great Stink 24. Okt. 2006 16. Nov. 2007 Michael Schultz Gina Fattore
137  6  Essen macht fertig Go, Bulldogs! 7. Nov. 2006 23. Nov. 2007 Wil Shriner David S. Rosenthal & Rebecca Rand Kirshner
138  7  Stadt der Liebe French Twist 14. Nov. 2006 30. Nov. 2007 Lee Shallat-Chemel David Babcock
139  8  Ausgewohnt Introducing Lorelai Planetarium 21. Nov. 2006 7. Dez. 2007 Lee Shallat-Chemel Jennie Snyder
140  9  Verstrickt Knit, People, Knit! 28. Nov. 2006 14. Dez. 2007 Lee Shallat-Chemel David Grae
141  10  Kindersegen Merry Fisticuffs 5. Dez. 2006 21. Dez. 2007 Jackson Douglas David S. Rosenthal
142  11  Zwischen den Jahren Santa’s Secret Stuff 23. Jan. 2007 28. Dez. 2007 Lee Shallat-Chemel Rebecca Rand Kirshner
143  12  Mister Sorglos To Whom It May Concern 30. Jan. 2007 4. Jan. 2008 Jamie Babbit David Babcock
144  13  Am offenen Herzen I’d Rather Be in Philadelphia 6. Feb. 2007 11. Jan. 2008 Lee Shallat-Chemel Rebecca Rand Kirshner
145  14  Tierisch traurig Farewell, My Pet 13. Feb. 2007 18. Jan. 2008 Jamie Babbit Jennie Snyder
146  15  Im Rausch vereint I Am a Kayak, Hear Me Roar 20. Feb. 2007 25. Jan. 2008 Lee Shallat-Chemel Rebecca Rand Kirshner
147  16  Schiff Ahoi! Will You Be My Lorelai Gilmore? 27. Feb. 2007 1. Feb. 2008 David Paymer Gayle Abrams & Gina Fattore
148  17  Drei und keine zuviel Gilmore Girls Only 6. Mär. 2007 8. Feb. 2008 Lee Shallat-Chemel David Babcock
149  18  Das Frühlingslabyrinth Hay Bale Maze 17. Apr. 2007 15. Feb. 2008 Stephen Clancy Rebecca Rand Kirshner
150  19  Ausgebremst It’s Just Like Riding a Bike 24. Apr. 2007 22. Feb. 2008 Lee Shallat-Chemel Jennie Snyder
151  20  Für immer Lorelai? Lorelai? 1. Mai  2007 29. Feb. 2008 Bethany Rooney David S. Rosenthal
152  21  Die Abschlussfeier Unto the Breach 8. Mai  2007 7. Mär. 2008 Lee Shallat-Chemel David Babcock & Jennie Snyder
153  22  Die letzte Klappe Bon Voyage 15. Mai  2007 14. Mär. 2008 Lee Shallat-Chemel David S. Rosenthal

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gilmore Girls: Staffel 1. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  2. Gilmore Girls: Staffel 2. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  3. Gilmore Girls: Staffel 3. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  4. Gilmore Girls: Staffel 4. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  5. Gilmore Girls: Staffel 5. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  6. Gilmore Girls: Staffel 6. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  7. Sendetermine der sechsten Staffel. Fernsehserien.de. Abgerufen am 13. Oktober 2012.
  8. Gilmore Girls: Staffel 7. Zap2it.com. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  9. Sendetermine der siebten Staffel. Fernsehserien.de. Abgerufen am 13. Oktober 2012.