David Paymer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Paymer (* 30. August 1954 in Oceanside, Long Island, Bundesstaat New York, USA) ist ein Oscar-nominierter US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Paymer wuchs in Oceanside in einer jüdischen Familie auf. Sein Vater Marvin Paymer verdiente mit Metallschrott sein Geld und wurde später Pianist und Dirigent. Seine Mutter war aus Belgien vor den Nazis geflüchtet. 1973 ließen sich die Eltern scheiden. Sein älterer Bruder ist der Schauspieler Steve Paymer (* 1951), mit dem er später auch zusammenarbeitete. David Paymer studierte Schauspiel und Psychologie an der University of Michigan. Er besuchte das Lee Strasberg Theater Institute und die Professional Performing Arts School in New York City.

In den 1970er Jahren stellte sich der erste Erfolg für ihn ein. Paymer war zunächst auf Tournee mit dem Musical Grease, in dem in einer Nebenrolle Sonny Latierri verkörperte. Anschließend trat er mit der Produktion auch am Broadway auf.

In annähernd 30 Berufsjahren verkörperte Paymer circa 130 Rollen in Fernsehserien, Fernsehfilmen und Kinofilmen und wurde mit verschiedenen Preisen bedacht. Einem größeren Kinopublikum wurde er durch die Komödie City Slickers – Die Großstadt-Helden (1991) mit Billy Crystal bekannt. Bei der Oscarverleihung 1993 war Paymer in der Kategorie Bester Nebendarsteller für seine Rolle in Der letzte Komödiant – Mr. Saturday Night nominiert, die ihm von Billy Crystal auf den Leib geschrieben worden war. Des Weiteren kann Paymer auf zwei Golden Globe-Nominierungen verweisen, nämlich 1993 als bester Nebendarsteller für Der letzte Komödiant – Mr. Saturday Night und 1997 als bester Nebendarsteller für Crime of the Century.

Im Jahr 2000 verlieh ihm das National Board of Review den NBR Award für State and Main, zusammen mit dem Schauspielensemble. Für diesen Film erhielt er 2001 bei den Online Film Critics Society Awards den OFCS Award, zusammen mit dem Besten Schauspielensemble. Im selben Jahr bekam er bei den Florida Film Critics Circle Awards den FFCC Award ebenfalls für State and Main, auch hier gemeinsam mit dem Schauspielensemble.

In den letzten Jahren war Paymer auch als Regisseur von verschiedenen Fernsehserien tätig. Seit 1988 ist er mit Liz Georges verheiratet und hat eine Tochter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Schauspieler
Regisseur

Weblinks[Bearbeiten]