Liste französischer Zeitungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die nachfolgenden Listen führen Zeitungen auf, die in Frankreich erscheinen oder erschienen sind. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Gegenwärtig in Frankreich erscheinende Zeitungen[Bearbeiten]

Nationale Tageszeitungen[Bearbeiten]

Die Auflage entspricht der Zahl der in Frankreich verkauften Zeitungen gemäß den Angaben des Office de Justification de la diffusion (O.J.D.) für das Jahr 2008.[1]

Zeitung Gründungs-
datum
Pressegruppe Auflage Anmerkungen
Le Parisien 1986 Groupe Amaury 512.000 Tageszeitung
Le Figaro 1826 Socpresse 320.000 Tageszeitung
seit 1866
Le Monde 1944 La Vie-Le Monde 300.000 Tageszeitung
L’Équipe 1946 Groupe Amaury 311.000 Tageszeitung
Libération 1973 SARL Libération 123.000 Tageszeitung
Les Échos 1908 DI Group 121.000 Tageszeitung
seit 1928
La Croix 1883 Bayard Presse 94.000 Tageszeitung
La Tribune 1985 DI Group 77.000 Tageszeitung
L’Humanité 1904 Société nouvelle du
journal l’Humanité
49.000 Tageszeitung

Andere in Frankreich erscheinende Zeitungen[Bearbeiten]

Zeitung Gründungs-
datum
Pressegruppe Auflage Anmerkungen
Le Canard enchaîné 1915 500.000 Wochenzeitung
The Connexion 2002 Monatszeitung
in englischer Sprache
Corse-Matin 1944 SA Corse Presse
Groupe Hersant Média
45.000 Tageszeitung
regional
Courrier International 1990 190.000 Wochenzeitung
La Dépêche du Midi 1870 222.376 Tageszeitung
regional
Dernières Nouvelles d’Alsace 1877 EBRA 200.000 Tageszeitung
regional
Direct Matin Plus 2007 La Vie-Le Monde und
Groupe Bolloré
> 1.000.000 Tageszeitung
Gratiszeitung
Direct Soir 2006 Groupe Bolloré Tageszeitung
Gratiszeitung
L’Express 1953 Wochenzeitung
International Herald Tribune 1887 New York Times Company 205.407 Tageszeitung
in englischer Sprache
Le Journal du Dimanche 1948 260.000 Sonntagszeitung
bis 1976 Sonntagsausgabe des France Soir
Marianne 1997 Wochenzeitung
metro 2002 Metro International > 800.000 Tageszeitung
Gratiszeitung
Midi Libre 1944 Groupe Sud Ouest Tageszeitung
regional
Le Monde diplomatique 1954 300.000 Monatszeitung
Nice-Matin 1944 S.A.P.O. Nice-Matin
Groupe Hersant Média
Tageszeitung
regional
Le Nouvel Observateur 1964 500.000 Wochenzeitung
Ouest-France 1944 800.000 Tageszeitung
regional
Paris Courses  ? Turf Editions 42.181 Tageszeitung
Paris Match 1949 Wochenzeitung
Paris Turf  ? Turf Editions 81.025 Tageszeitung
Le Point 1972 Wochenzeitung
Le Progrès 1859 EBRA Tageszeitung
regional
La Recherche 1946 (1970) Sophia Publications 65.000 Monatszeitung
Télérama 1947 La Vie-Le Monde Wochenzeitung
Week End  ? Turf Editions 32.516 Tageszeitung
20 minutes 2002 Schibsted 870.000 Tageszeitung
Gratiszeitung

Früher in Frankreich erschienene Zeitungen[Bearbeiten]

Zeitung Gründungs-/
Einstellungs-
datum
Herausgeber Auflage Anmerkungen
France Soir 1944-2012 24.000 Tageszeitung
L’Aube
L’Ami du peuple
ursprünglich Publiciste parisien
1789– Jean-Paul Marat Tageszeitung
L’Aurore 1897–1914 Tageszeitung
L’Aurore 1944–1985 Tageszeitung,
von Le Figaro übernommen
La Cause du peuple 1848–
La Cause du peuple 1968–1972 Wochenzeitung,
dann Tageszeitung
Le Charivari 1832–1837 Tageszeitung, dann
Wochenzeitung
La Citoyenne 1881–1891 zweimonatlich
Combat 1944–1974 Tageszeitung
Courrier d’Avignon 1733–1793 François Morénas 9000 Zweiwöchentlich, dann Tageszeitung
Courrier des quatre-vingt-trois départements
ursprünglich Courrier de Versailles
1789–? Antoine-Joseph Gorsas
Le Courrier Musical 1902–
Excelsior (Zeitung) 1939–1945 Tageszeitung
La Gazette 1631–1915 Théophraste Renaudot Wochenzeitung
Le Globe 1824–1832
Les Hommes Nouveaux 1912
L’Imprévu 1972–
InfoMatin 1994–1996 Tageszeitung
Je suis partout 1930–1944 Wochenzeitung
Le Journal 1892–1944 Wochenzeitung
Le Journal de Paris 1777–1811 Antoine Cadet de Vaux
Le Journal des débats 1789–1944 Wochenzeitung,
dann Tageszeitung
mehrmals umbenannt
Le Matin de Paris 1977–1987 Tageszeitung
Le Matin 1884–1944 Tageszeitung
Le Ménestrel 1833–1897 Wochenzeitung
Mercure de France 1721–1825
Mercure Galant 1672–1720 Wochen-, dann Monatszeitung,
umbenannt in Mercure de France
Le Monde de l’éducation 1974–2008 Groupe La Vie-Le Monde Monatszeitung
Musica 1902–1915 Monatszeitung
Le National 1830–1851 Tageszeitung
Les Nouvelles Littéraires 1922–1945
1946–1985
Ordo 1938 Siegfried Thalheimer 1000[2] halbmonatlich
Organ des Comité juif d’études politiques
in deutscher Sprache
Paris Jour 1959–1972 Cino Del Duca Tageszeitung
Monde 1928–1935 Henri Barbusse Wochenzeitung
Paris-Soir 1923–1944 Tageszeitung
Le Patriote français 1789–1793 Jacques Pierre Brissot
Le Petit Parisien 1876–1944/45 Tageszeitung
Le Père Duchesne 1790– im 3-Tagesrhytmus
Le Quotidien de la République 1998– Tageszeitung
Le Révolté
(La Révolte)
1879–1894 zweimonatlich, dann
Wochenzeitung
ab 1885 in Paris erschienen
Le Temps 1861–1942 Tageszeitung
von Le Monde übernommen
Les Temps Nouveaux 1895–1914
1916–1921
Wochenzeitung
zweimonatlich (Jan. 1919 bis Febr. 1911)
La Voix des Femmes 1848–1852

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OJD
  2. Eintrag Ordo im Exilarchiv