Louis Bontes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis Bontes (* 28. Februar 1956 in Rotterdam) ist ein niederländischer Politiker. Bis Oktober 2013 war er Mitglied der Partij voor de Vrijheid (PVV).

Leben[Bearbeiten]

Nach seiner Schulzeit absolvierte Bontes ein Studium der höheren Polizeiausbildung an der De Haagse Hogeschool in Den Haag und an der Universität Utrecht. Viele Jahre war er in Rotterdam bei der niederländischen Polizei beschäftigt. Bontes wurde Mitglied der Partij voor de Vrijheid. Vom 14. Juli 2009 bis zum 17. Juni 2010 war er Abgeordneter des Europäischen Parlaments. Seit dem 17. Juni 2010 ist Bontes Abgeordneter in der Zweiten Kammer der Generalstaaten. Am 29. Oktober 2013 wurde er aus der PVV-Fraktion ausgeschlossen.[1] Bontes wohnt in Hellevoetsluis.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PVV zet Kamerlid Louis Bontes uit de fractie, Algemeen Dagblad, 29. Oktober 2013