Ludovic Auger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludovic Auger (* 17. Februar 1971 in Joigny) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer.

Ludovic Auger begann seine Karriere 1994 bei dem französischen Radsportteam Aubervilliers '93. Seinen ersten Erfolg konnte er 1997 einfahren. Er gewann einen Tagesabschnitt bei dem polnischen Etappenrennen Course de la Solidarité Olympique. Im selben Jahr nahm er auch an der Tour de France teil. 1998 gewann er das Eintagesrennen Le Samyn. Im Jahr 2000 konnte er dann noch die Normandie-Rundfahrt und 2004 die Tour de la Manche inklusive einer Etappe für sich entscheiden. Für diese Mannschaft bestritt Auger drei mal die Tour de France, die er zwei mal beendete.

2005 wechselte Auger zum französischen UCI ProTeam La Française des Jeux. Ende der Saison 2007 beendete er seine Karriere.

Palmarès[Bearbeiten]

1997

1998

2000

2004

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]