Luiz Carlos Ferreira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Luizinho
Spielerinformationen
Voller Name Luiz Carlos Ferreira
Geburtstag 22. Oktober 1958
Geburtsort Nova LimaBrasilien
Größe 177 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1975–1977
1978–1989
1989–1992
1992–1994
1995
Vila Nova
Atletico Mineiro
Sporting Lissabon
Cruzeiro
Vila Nova
 ?(?)
167 (4)
82 (2)
17 (0)
? (?)
Nationalmannschaft
1980–1983 Brasilien 32 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Luiz Carlos Ferreira, bekannt als Luizinho (* 22. Oktober 1958 in Nova Lima, Minas Gerais) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler. Er spielte in der Verteidigung.

Während seiner Karriere (1975–1996) spielte er für Villa Nova Atlético Clube, (2003 spielte ein anderer Fußballer namens Luizinho, Luiz Antônio de Oliveira, für Villa Nova) Atlético Mineiro, Cruzeiro und in Portugal für den Sporting Lissabon. Die Staatsmeisterschaft des Bundesstaates Minas Gerais (Campeonato Mineiro) gewann er neunmal hintereinander: (1978–1982, 1985, 1986, 1989, 1994).

Er spielte zwischen August 1980 und Juni 1983 32 mal für Brasilien und schoss zwei Tore. Für Brasilien nahm er an der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien teil und wirkte in allen fünf Spielen als Stammspieler mit.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Luizinho Statistics FIFA. Abgerufen 4. Februar 2010.