Mads Christensen (Eishockeyspieler, 1984)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DanemarkDänemark Mads Christensen Eishockeyspieler
Mads Christensen (re.) bei der WM 2010

Mads Christensen (re.) bei der WM 2010

Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. November 1984
Geburtsort Frederikshavn, Dänemark
Größe 185 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
seit 2000 Frederikshavn White Hawks

Mads Bech Christensen (* 3. November 1984 in Frederikshavn) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit 2000 bei den Frederikshavn White Hawks in der AL-Bank Ligaen unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Mads Christensen begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung der Frederikshavn White Hawks, für deren Profimannschaft er seit der Saison 2000/01 in der AL-Bank Ligaen aktiv ist. Sein größter Erfolg mit der Mannschaft war der Gewinn des dänischen Pokalwettbewerbs 2002. Zudem wurde er in der Saison 2010/11 mit den White Hawks Vizemeister. In der gleichen Spielzeit wurde er selbst in das All-Star Team der Liga gewählt.

International[Bearbeiten]

Für Dänemark nahm Christensen im Juniorenbereich an den U18-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2001 und 2002, der U20-Junioren-C-Weltmeisterschaft 2002 sowie den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2003 und 2004 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den A-Weltmeisterschaften 2005, 2008, 2009 und 2010.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

AL-Bank-Ligaen-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 12 396 33 98 131 243
Playoffs 10 87 5 17 22 52

(Stand: Ende der Saison 2011/12)

Weblinks[Bearbeiten]