Mapbender

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mapbender
Screenshot
Mapbender WebGIS Client Suite
Basisdaten
Entwickler Mapbender Developer Team
Aktuelle Version 2.7.4 [1]
(10. Oktober 2013)
Aktuelle Vorabversion 3.0.4 [2]
(12. September 2014)
Betriebssystem plattformunabhängig
Kategorie Geoinformationssystem
Lizenz GNU GPLv3, BSD
Deutschsprachig ja
mapbender.org

Mapbender ist ein Open Source Web-Framework, das für Geoportal-Lösungen, Stadtplandienste und Geo-Datenmanagement von standardisierten Geodaten-Infrastrukturen (GDI) eingesetzt wird. Mapbender ist freie Software und kann unter den zwei Lizenzen GNU/GPL oder BSD-Lizenz eingesetzt werden. Mapbender ist ein offiziell graduiertes Projekt der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo), die seit Juni 2009 auch das Copyright besitzt.

Technik[Bearbeiten]

Mapbender enthält Oberflächen für die Orchestrierung, Anzeige, Navigation und Abfrage von verteilten Kartendiensten. Die Karten und Geoobjekte werden über die vom Open Geospatial Consortium (OGC) standardisierten Schnittstellen Web Map Service (WMS) und Web Feature Service (WFS) angefordert.

Die Portallösung enthält Module für die Verwaltung der Dienste, Benutzer und Oberflächen (in Mapbender GUIs genannt) sowie das Editieren von Karten bei der Verwendung eines transaktionalen WFS (WFS-T). Das Mapbender-Datenmodell ermöglicht Benutzer- und projektspezifische Protokollierung. Ein Gazetteer-Modul verwendet Basic WFS, um eine Suche in den Attributen der Geodaten zur Verfügung zu stellen. Jeder Benutzer kann seine aktuelle Sitzung mit Hilfe von Dokumenten des Dienstes Web Map Context (WMC) speichern, die von Mapbender in seiner Datenbank gespeichert werden.

Mapbender ist in PHP, JavaScript und SQL geschrieben und setzt auf den Datenbanken PostgreSQL/PostGIS oder MySQL auf, wobei MySQL für die Administration seit der Version 2.6 nicht mehr unterstützt wird.[3] Das Benutzerhandbuch, die Entwicklung und Einsatzbeispiele werden in einem Wiki erstellt und gepflegt.

Für die Version 3.0 von Mapbender wird das auf PHP 5.3 basierende MVC-Framework Symfony 2 verwendet und die Versionierung der Entwicklung erfolgt neu mit Git.[4][5]

Verwendung[Bearbeiten]

Mapbender wird häufig zusammen mit anderen OSGeo-Projekten wie MapServer, GeoServer oder deegree eingesetzt, ist aber durch die konsequente Einhaltung der internationalen Standards des OGC global einsetzbar.

Verwendung findet Mapbender in zahlreichen Webprojekten, so auch für das Umweltportal Deutschland PortalU.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Downloadseite der stabilen Version mit Freigabedatum bei mapbender.org, abgerufen am 11. Oktober 2013 (englisch).
  2. Downloadseite der Vorabversion mit Freigabedatum bei mapbender3.org, abgerufen am 18. September 2014 (englisch).
  3. Artikel MySQL im Mapbender-Wiki
  4. Mapbender - next Generation, Bonn, 7. Juni 2011, WhereGroup.
  5. Mapbender3 auf der Projektseite von Mapbender