Marco Tulli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marco Tulli (eigentlich Primo Marcontulli, * 20. November 1920 in Rom; † 20. März 1982 ebenda) war ein italienischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Tulli studierte Wirtschaftswissenschaft und Betriebswirtschaft, bevor er nach dem Zweiten Weltkrieg erstmals in kleinen, meist unerwähnt bleibenden Filmrollen zu sehen war. Der große und sehr hagere Schauspieler war dann in den 1950er Jahren Teil der Theatergruppe T.58 und zuvor (1956/1957) der Truppe um Paola Barbara und Manlio Guardabassi. 1962 gehörte er dem Ensemble des Piccolo Teatro di Milano an. Daneben setzte er bis 1979 seine zahlreichen Fernseh- und Filmauftritte fort. In seinen Rollen, die oft komisch angelegt waren, stattete er mit seiner schlaksigen Gestalt und krächzenden, hohen Stimme die Charaktere mit Neugierde und ironisch gebrochenem Interesse aus.[1] Die bekannteste unter ihnen ist die in „Smilzo“ aus den Filmen um Don Camillo.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.mymovies.it/biografia/?a=10054