Maria Poulsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maria Poulsen Curling
Geburtstag 29. Oktober 1984
Karriere
Nation DanemarkDänemark Dänemark
Spielposition Alternate
Spielhand rechts
Status unbekannt
Medaillenspiegel
EM Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
JWM Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
JWM-B Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 2005 Garmisch-Partenkirchen
Bronze 2007 Füssen
Curling-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 2006 Jeonju
Curling-Juniorenweltmeisterschaft-BVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 2001 Tårnby
Bronze 2002 Hügelsheim
Gold 2004 Tårnby
letzte Änderung: 13. Februar 2010

Maria Poulsen (* 29. Oktober 1984) ist eine dänische Curlerin.

Poulsen war Teil des dänischen Curling-Olympiateams bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin. Sie spielte auf der Position des Alternate neben ihren Teamkolleginnen Skip Dorthe Holm, Third Denise Dupont, Second Lene Nielsen und Lead Malene Krause. Das Team belegte gemeinsam mit dem US-amerikanischen Team den achten Platz.

Weblinks[Bearbeiten]