Marie Troillet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marie Troillet (* 24. März 1983 in Bagnes) ist eine Schweizer Skibergsteigerin.

Troillet nahm 2000 an ihrem ersten Wettkampf im Skibergsteigen teil und ist seit 2004 Mitglied in der Schweizer Nationalmannschaft Skialpinismus. Sie hält den Streckenrekord der Damen auf der kurzen Strecke der Patrouille des Glaciers und ist seit 2005 Mitglied im Dynafit-Team. Beruflich ist sie Grundschullehrerin und wohnt in Lourtier. Ihr Bruder Florent ist ebenfalls erfolgreicher Skialpinist und gehört der Nationalmannschaft an.

Erfolge (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2006: 1. Platz Weltcup (Junioren)

Patrouille des Glaciers[Bearbeiten]

Pierra Menta[Bearbeiten]

  • 2008: 8. Platz mit Laëtitia Currat