Matthew Marsden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthew Marsden (* 3. März 1973 in Walsall, Vereinigtes Königreich) ist ein britischer Schauspieler und Sänger.

Leben[Bearbeiten]

Seine erste größere Rolle erhielt Marsden in der Fernsehserie Coronation Street, in der er von 1997 bis 1998 spielte. Für sein Wirken wurde er noch 1997 mit dem National Television Award ausgezeichnet. Nachdem er aus der Serie ausgestiegen war, zog er in die Vereinigten Staaten um, um dort nicht nur seine Schauspielkarriere zu beflügeln, sondern um sich auch als Sänger zu profilieren.

Seitdem spielte er in mehreren bekannten Filmen und Serien mit, wie in Black Hawk Down von 2001 oder auch im zweiten Teil der Transformers-Reihe. Nach Shiner, einem seiner ersten Filme in den Vereinigten Staaten, attestierte ihm sein Trainer, Marsden sei gut genug, um auch außerhalb des Filmes in der Profiszene boxen zu können.

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Gewonnen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]