Messelberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Messelberg
Messelberg von Nordosten (Luftbild) mit Messelhof, rechts dahinter Donzdorf

Messelberg von Nordosten (Luftbild) mit Messelhof, rechts dahinter Donzdorf

Höhe 749 m ü. NHN
Lage Baden-Württemberg, Deutschland
Gebirge Schwäbische Alb
Koordinaten 48° 41′ 24″ N, 9° 49′ 52″ O48.699.8311111111111749Koordinaten: 48° 41′ 24″ N, 9° 49′ 52″ O
Messelberg (Baden-Württemberg)
Messelberg
Gestein Weißer Jura

Der Messelberg ist ein 748,8 m ü. NHN[1] hoher Berg der Schwäbischen Alb östlich von Donzdorf. Seine markante Form prägt und beherrscht die Umgebung.

Messelstein[Bearbeiten]

An der höchsten Stelle des Messelbergs springt eine zu Fuß leicht erreichbare Felsklippe in nordwestlicher Richtung aus dem bewaldeten Steilhang heraus, der Messelstein. Aus dessen exponierter Lage kann man bei klarer Sicht bis zum 130 km entfernten Schwarzwald blicken. Hier befindet sich eine kleine Burganlage sowie eine vorgeschichtliche Fundstelle, die als Kultplatz interpretiert wurde.

Wanderwege[Bearbeiten]

Über den Messelberg führt der Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg.

Flugplatz[Bearbeiten]

Auf der Hochebene des Messelberges, 1,7 km südöstlich des Messelsteins, liegt der Flugplatz Donzdorf. Er wird von der Fliegergruppe Donzdorf betrieben. Westlich davon, direkt am Albtrauf, liegt ein Startplatz für Drachen- und Gleitschirmflug.

Bilder[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise)